Fans sind von ihren langen Haaren begeistert

Neuer Look! Sängerin Katy Perry zeigt Fans ihre Brownie-Frisur

14. April 2021 - 10:17 Uhr

Katy ist jetzt ein Brownie

Katy Perry hatte sich Anfang 2017 zu einer radikalen Veränderung entschieden und sich ihre langen Haare raspelkurz geschnitten. Nach ihrem Pixie Cut hatte sie immer mal zwischen einem blonden Bob oder Wallemähne gewechselt. Jetzt ist sie zurück zu ihren Wurzeln: Die 36-Jährige trägt wieder dunkle Haare, wie zu Anfang ihrer Musikkarriere 2008. Wie das aussieht, zeigen wir hier im Video.

Pixie Cut war damals ein Befreiungsschlag für Katy

2017 änderte der Popstar seinen Look, trug die Haare nur noch blond und kurz. Damals hatte Katy gegenüber dem "People"-Magazin erklärt, dass ihr Miley Cyrus' Pixie-Cut als Vorlage diente. Im Interview mit dem "W"-Magazin hatte sie einige Monate später offenbart, dass sie sich mit der neuen Frisur vollkommen frei fühle. "Alles macht mit kurzen Haaren mehr Spaß. Ich kann einfach aufstehen und los. Ich fühle mich jetzt so befreit mit der Frisur."

Sie sei "360 Grad befreit, politisch, mental, spirituell, sexuell, verriet sie. "Ich fühle mich befreit von all den Dingen, die mir nicht dienen. Ich gebe auf und umarme meine 30er. Du kannst mir nichts geben, um in meine 20er zurückzukehren."

Katys krasse Verwandlung 2017

Katy Perry 2017 mit einem Pixie Cut.
Katy Perry hatte sich 2017 die Haare abrasiert.
© dpa, Britta Pedersen, ped sab

Katy mag Experimente

Zwischenzeitlich erinnerte Katys Haar-Experiment an Ariana Grandes Pferdeschwanz-Look – oder sie wurde auch mal mit Musik-Kollegin Adele verwechselt.

Auch interessant