Es ist nicht das erste Mal

Sängerin Alanis Morissette leidet an postnataler Depression

9. Oktober 2019 - 22:25 Uhr

Nach der Geburt ihres dritten Kindes

Alanis Morissette (45) ist im August 2019 zum dritten Mal Mutter geworden. Doch die Freude über ihren kleinen Sohn mischt sich mit ganz anderen, dunklen Gefühlen. Die Sängerin leidet an postnataler Depression – und es ist nicht das erste Mal. Auch nach den Geburten ihrer beiden älteren Kinder hatte sie mit der Krankheit zu kämpfen. Wie sie jetzt auf postnatale Depression Aufmerksam macht, zeigen wir im Video.

So heißt das dritte Kind von Alanis Morissette

Der jüngste in der Familie Morissette hört auf einen recht ungewöhnlichen Namen: Winter Mercy Morissette-Treadway, wie seine Mutter via Instagram verkündet. Ihre älteren Kinder haben ebenfalls ungewöhnliche Namen: Ever Imre und Onyx Solace.