Sachsenlotto: Frank Schwarz wird neuer Geschäftsführer

Ein Koffer mit originalen Lottozahlen ist zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

13. Juli 2020 - 10:51 Uhr

Die sächsische Lotto-Gesellschaft bekommt einen neuen Geschäftsführer. Frank Schwarz (51) übernehme zum 1. Oktober die Lotto- und Spielbankenführung, teilte das Finanzministerium am Montag in Dresden mit. Er folgt auf Siegfried Schenek, der in den Ruhestand geht. Schwarz ist laut Ministerium Informatiker und Betriebswissenschaftler. Er leitet derzeit die Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer TU Dresden. Sachsenlotto und die drei Spielbanken in Chemnitz, Dresden und Leipzig haben insgesamt 157 Mitarbeiter.

Quelle: DPA