Sie zog ihn mit auf, seit er 7 Jahre alt war

Russische Influencerin erwartet Baby von Stiefsohn

12. Juni 2020 - 9:51 Uhr

"Ich bin es leid, mich zu verstecken"

Die russische Influencerin Marina Balmasheva (35) stieß neulich viele ihrer mehr als 400.000 Follower vor den Kopf, als sie ihre Beziehung zu Vladimir Shavyrin (20) öffentlich machte. Grund dafür war aber nicht der Altersunterschied, sondern vielmehr die Tatsache, dass Marina Vladimirs Stiefmutter ist. Nachdem ihr Ex-Mann Alexey die Scheidung einreichte, ließ Marina jetzt die nächste Bombe platzen: Sie erwartet ein Kind von Vladimir. Die Aufnahmen des Moments, in dem die beiden das Ergebnis des Schwangerschaftstests erfahren, sehen Sie im Video.

Als Vladimir erwachsen war, veränderte sich die Beziehung

Wie der britische "Mirror" berichtet, war Marina, die aus der Region Krasnodar Krai kommt, zehn Jahre lang mit Alexey Shavyrin verheiratet. Dessen ältesten Sohn Vladimir, genannt "Vova", lernte sie kennen, als er sieben Jahre alt war. Zusammen mit Alexey adoptierte sie zudem insgesamt fünf Kinder, die nun bei ihm leben sollen.

Die Beziehung zu Vladimir veränderte sich offenbar, als dieser mit 19 die Familie in den Semesterferien besuchte, seiner Stiefmutter Marina im Haushalt half und mit auf die kleineren Kinder aufpasste. Anfang des Jahres verkündete die Influencerin schließlich auf Instagram, dass sie und Vladimir ein Liebespaar sind.

Ex-Mann beschuldigt Marina, seinen Sohn verführt zu haben

Vladimirs Vater Alexey beschuldigt seine Ex-Frau laut "Mirror", sie habe seinen Sohn verführt: "Vova ist zu so was gar nicht fähig. Er hatte vorher noch nie eine Freundin." Er hätte ihr die Affäre verziehen, wenn es jemand anders gewesen wäre. Doch die beiden hätten sich nicht einmal gescheut, Sex zu haben, während Alexey zu Hause war: "Sie ist nachts, als ich schlief, aus unserem Schlafzimmer zu ihm gerannt. Danach ist sie zurück zu mir ins Bett gekommen, als wäre nichts passiert." Als er das alles herausfand, reichte Alexey die Scheidung ein.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Marina und Vladimir wollen jetzt heiraten

Trotz aller Kritik planen Marina und Vladimir jetzt ihre Hochzeit. "Ich bin es leid, mich zu verstecken. Auf dieser Welt ist alles möglich. Ich bin in der vierten Woche und deshalb haben wir beschlossen, zu heiraten", erklärte die Influencerin laut "Mirror" auf Instagram. Wenn das Baby auf der Welt ist, soll Vladimirs Mutter – also die Frau, mit der Alexey vor Marina verheiratet war – mit darauf aufpassen.