Brand

Rund 150.000 Euro Schaden nach Brand eines Fachwerkhauses

Feuerwehr
Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz.
David Inderlied/dpa/Symbolbild

Beim Brand eines leerstehenden, zweistöckigen Fachwerkhauses in Dardesheim im Landkreis Harz ist ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden. Das Feuer sei nach bisherigen Erkenntnissen am Donnerstagabend im Obergeschoss ausgebrochen und habe sich bis in den Dachstuhl ausgebreitet, teilte die Polizei in Halberstadt am Freitag mit. Das Haus sei offensichtlich gerade saniert worden. Die Brandursache sei unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. 94 Kameraden der umliegenden freiwilligen Feuerwehren kamen zum Einsatz.