Sie wollte sich nicht mehr „betäuben“

Rumer Willis feiert vier Jahre ohne einen Tropfen Alkohol

Rumer Willis hat bereits vor vier Jahren dem Alkohol entsagt.
© DFree / Shutterstock.com, SpotOn

03. Januar 2021 - 9:42 Uhr

Jahrestag an Neujahr

Seit vier Jahren hat Rumer Willis (32) keinen Tropfen Alkohol mehr getrunken. Auf Instagram markierte die Tochter von "Stirb langsam"-Star Bruce Willis (65) und Schauspielerin Demi Moore (58) den besonderen Jahrestag an Neujahr mit mehreren Selfies und einer persönlichen Botschaft.

Rumer ist dankbar

"Heute seit 4 Jahren trocken!!!", ist auf der Social-Media-Plattform neben zwei Fotos von Willis zu lesen. Auf einem der beiden lächelt sie glücklich in die Kamera und hält vier Finger hoch. In weiteren Zeilen erklärt die 32-Jährige, sie sei "so dankbar", sich für sich "selbst anstatt für das Verlangen, sich abzulenken oder zu betäuben", entschieden zu haben. "Besonders im vergangenen Jahr, in dem so viel nicht nur bei mir, sondern in der Welt passiert ist." 2020 habe "viele Herausforderungen mit sich gebracht", denen sie sich jedoch gestellt und sich dadurch selbst viel Liebe entgegen gebracht habe.

Sie bietet anderen ein offenes Ohr

Willis wandte sich in ihrem Post auch an all diejenigen, die derzeit ebenfalls mit der Aufgabe kämpfen oder zumindest planen, dem Alkohol abzuschwören. Jeder Tag müsse nach dem anderen angegangen werden, erklärte die Schauspielerin. Auch sie selbst habe "nicht alle Antworten", sie wisse aber, "was für mich funktioniert hat". "Ich bin immer hier, um Unterstützung zu geben oder einfach zuzuhören."

Auch Mama Demi Moore spricht in ihren Memoiren "Inside Out" offen über ihre langjährige Suchtkrankheit. In einer Folge der Talkshow "Red Table Talk" äußerten sich 2019 auch ihre Töchter Rumer, Scout und Tallulah damals zu den Suchtproblemen der Familie.

Im Video: Demi Moores Töchter sprechen über Sucht der Mutter

Auch Hollywood-Star Anthony Hopkins feierte vor Kurzem 45 Jahre ohne Alkohol.

spot on news/RTL.de