Rührende Fürsorge

92-Jähriger färbt seiner Frau die Haare

Da seine Frau nicht mehr zum Friseur kann, legt dieser 92-Jährige kurzerhand selbst Hand an
© Facebook/Yael Shapira Avraham

02. April 2020 - 12:14 Uhr

Herzerwärmender Moment inmitten der Corona-Krise

Die meisten Läden sind geschlossen, das Haus darf nur noch in dringenden Fällen in einem Umkreis von 100 Metern verlassen werden: In Israel sind die Bestimmungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus besonders streng. Auch an einen Friseurtermin ist derzeit deshalb gar nicht erst zu denken. Doch dieser 92-jährige Opa steht seiner Frau zur Seite - und hilft ihr, sich auch in diesen schweren Zeiten schön zu fühlen.

Die Enkelin der beiden, Yael Shapira Avraham, postete den herzerwärmenden Moment der Fürsorge auf Facebook: "Das sind meine Großeltern, sie sind 92 Jahre alt (mögen wir gesund bleiben). Mein Opa ist in jeder Situation darauf bedacht, dass sich meine Oma gepflegt fühlt. Solche Dinge sieht man nicht jeden Tag!"

Mit dem Foto traf Yael offenbar einen Nerv in der Community: Es bekam über 56.000 Likes und Herzchen und wurde schon über 5.000 Mal geteilt. Eine Userin schreibt, was wohl viele fühlen: "Eines der schönsten Bilder, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Ich wünsche mir für alle so eine Liebe... Eine Generation, die weiß, wie man wirklich liebt und gibt."

Trotz Quarantäne: Oma (95) bekommt Geburtstagsständchen

Auch diese Familie in New York zeigt, dass schöne Momente auch in Zeiten von Social Distancing möglich sind: Sie versammelt sich vor dem Pflegeheim der Oma, um ihr zum 95. Geburtstag ein Ständchen zu singen.

Playlist: Die neuesten Videos zum Coronavirus

RTL.de-Doku: Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".