RTL überträgt Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Peru

6. September 2018 - 11:04 Uhr

Deutschland - Peru am Sonntag ab 20.15 Uhr live bei RTL

Das erste Freundschaftsspiel nach der Weltmeisterschaft bestreitet die DFB-Elf von Joachim Löw am Sonntag, 09. September, in Sinsheim gegen WM-Teilnehmer Peru. Im ersten Aufeinandertreffen beider Teams seit 1970 geht es für den Bundestrainer und seine Mannschaft auch darum, nach der enttäuschenden WM den Neubeginn erfolgreich einzuleiten.

Trainer, Spieler und Fans hoffen auf Reset

Selten zuvor war die Bedeutung eines Freundschaftsspiels der Nationalmannschaft im Vorfeld so aufgeladen wie der Test gegen Peru. Nach der verpatzten WM steht die DFB-Elf bei Fans und Experten unter besonderer Beobachtung. Gelingt Bundestrainer Löw und seinen Spielern ein erfolgreicher Reset? RTL überträgt diesen Lackmustest im baden-württembergischen Sinsheim live ab 20:15 Uhr und startet damit zugleich in die neue Rechteperiode für Spiele der Nationalmannschaft.

In der Vorbereitung auf die WM in Russland hatte sich die Nationalmannschaft bei seinen Testspielen nicht gerade mit Ruhm bekleckert - gegen Brasilien und Österreich gab es Niederlagen, im letzten Freundschaftsspiel (6. Juni) kam die Löw-Elf nur zu einem mühevollen 2:1 gegen Saudi-Arabien. Schon damals warfen Kritiker der Mannschaft eine zu lasche Einstellung gegenüber Spielen wie diesen vor - ein Eindruck, der sich während der peinlichen WM-Vorrunde und bei der anschließenden Aufarbeitung des frühzeitigen Ausscheidens noch verstärkte. Nun fragt sich ganz Fußball-Deutschland: Reichen Jogi Löws Fehleranalyse und die angekündigten Konsequenzen, um das ramponierte Flaggschiff Nationalmannschaft wieder auf Kurs zu bringen?

Gute Gelegenheit für den Neuanfang

Vor diesem Hintergrund ist klar: Das Spiel gegen Peru und Freundschaftsspiele generell dürften künftig keine lästigen Pflichtaufgaben mehr sein, denn die Erwartungen an einen Neuanfang sind hoch: Wo immer die DFB-Elf auftritt, muss sie eine erstklassige Visitenkarte abgeben und zeigen: wir wollen durch Leidenschaft, Hunger auf Erfolg und durch Klasse das Vertrauen der vielen enttäuschten Fans zurückgewinnen. Das Aufeinandertreffen mit Peru, das wie Deutschland in der WM-Vorrunde in Russland scheiterte, ist nur drei Tage nach dem schweren Nations-League-Auftakt gegen Weltmeister Frankreich eine treffliche Gelegenheit, all das in die Waagschale zu werfen.

Das Freundschaftsspiel gegen Peru bildet zugleich den Auftakt zur neuen Rechteperiode bis 2022. Sie beinhaltet insgesamt 28 Qualifikations- und Freundschaftsspiele der Nationalmannschaft. Im Detail umfasst der TV-Vertrag mit der UEFA die exklusive Übertragung aller Qualifikationsspiele der Nationalmannschaft für die Fußball-Europameisterschaft 2020 (Frühjahr bis Herbst 2019) sowie alle Qualifiers zur Fußball-WM 2022 vor. Darüber hinaus wird RTL alle Testspiele vor dem jeweiligen Endturnier sowie solche, die im Rahmen des neuen Nationalmannschafts-Wettbewerbs, der UEFA Nations League, angesetzt werden, übertragen.

Moderation: Florian König

Experte: Jens Lehmann

Kommentator: Marco Hagemann

Anstoß in der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim: 20.45 Uhr