RTL Kinosommer am Samstag um 22.15 Uhr: "Männersache"

22. Juli 2013 - 11:23 Uhr

"Männersache" - Mario Barth erfüllt sich zwei Herzenswünsche!

Im RTL Kinosommer am samstag, den 27.07., um 22.15 Uhr sehen Sie nach dem "Mario Barth live!"-Highlight die Komödie "Männersache" - natürlich von und mit Mario Barth.

Männersache
Mario Barth, Anja Kling und Dieter Tappert proben den Angriff auf Ihre Lachmuskeln.

Schon als Teenager haben sich Hotte und Kumpel Paul ewige Freundschaft geschworen. 20 Jahre später hat sich an dem Schwur nichts geändert. Paul arbeitet tagsüber in einer Zoohandlung und abends an seiner Karriere als Komiker - die zugegebenermaßen bislang sehr bescheiden verläuft. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Paul anfängt, Witze ausgerechnet über seinen Kumpel Hotte und dessen Freundin Susi zu reißen. Pauls Gags über Hottes manchmal chaotisches Beziehungsleben, Susis schier endlose Shoppingtouren und der nervende Kaffeeklatsch bei Hottes leicht snobistischen Schwiegereltern schlagen ein wie eine Bombe.

Das Publikum tobt, Hotte und Susi ebenfalls - jedoch vor Wut. Es dauert nicht lange, und Paul steht vor der schwersten Entscheidung seines Lebens. Verzichtet er auf die erhoffte Komikerkarriere oder setzt er weiterhin auf sein neues Erfolgsrezept und setzt somit eine echte Männerfreundschaft, seine Freundschaft zu Hotte, aufs Spiel?

"Männersache": Hohe Gagdichte und erstklassige Besetzung

Mit der schräg-witzigen Komödie "Männersache" hat sich Mario Barth gleich zwei Herzenswünsche erfüllt. Zum einen wollte Barth schon lange ein Drehbuch für einen Kinofilm schreiben und zum anderen sollte das unbedingt zusammen mit seinem besten Freund Dieter Tappert alias Paul Panzer entstehen. Der übernahm dann auch gleich die zweite Hauptrolle in dem Film. Neben ihrer extrem hohen Gagdichte glänzt die spritzige Komödie um Ehre und Freundschaft mit einer erstklassigen Besetzung.

Unter anderem zeigen sich Anja Kling ("(T)Raumschiff Surprise"), Michael Gwisdek ("Das Wunder von Berlin"), Michael Brandner ("Die Wanderhure"), Jürgen Vogel ("Keinohrhasen") und Leander Haußmann ("Sonnenallee") von ihrer extrem lustigen Seite.