RTL Kinosommer am Samstag um 20.15 Uhr: "Nachts im Museum"

Ein altägyptischer Zauber erweckt alle Figuren und Exponate zu nächtlichem Leben

Larry Daley ist ein arbeitsloser Pechvogel und Tagträumer. Doch um seinen Sohn regelmäßig sehen zu dürfen, braucht er einen festen Job. Als er eines Tages eine Stelle als Nachtwächter im naturhistorischen Museum in New York bekommt, graust ihm zwar vor der einschläfernden Aufgabe, doch für seinen Sohn ist er bereit, alles auf sich zu nehmen. Der vermeintliche Schlafposten entpuppt sich jedoch als eine absolute Herausforderung. Denn ein altägyptischer Zauber erweckt alle Figuren und Exponate zu nächtlichem Leben. Jetzt muss Larry das gesamte Chaos im Museum irgendwie unter Kontrolle bekommen - aber was tun?

RTL Kinosommer am Samstag um 20.15 Uhr: Action-Komödie "Nachts im Museum"
Dexter tanzt Nachtwächter Larry (Ben Stiller) ganz schön auf der Nase herum

Larry Daley ist ein gutherziger Taugenichts, der es nicht auf die Reihe bekommt, einen regulären Job zu finden. Doch seine Ex-Frau Erica setzt ihn mächtig unter Druck. Nur mit einem festen Arbeitsplatz und einem geregelten Leben soll er seinen geliebten Sohn Nick sehen dürfen. In seiner Verzweiflung entschließt sich Larry, einen Posten zu suchen. Im New Yorker Museum of National History hat er Glück und wird dort als Nachtwächter eingestellt. In seiner ersten Nacht im neuen Job bekommt Larry eine Taschenlampe und eine Gebrauchsanweisung in die Hand gedrückt. Dann wird er in der unheimlichen Stille des riesigen Museums alleine gelassen. Zumindest denkt er, dass er alleine ist ...

Ungläubig und voller Verwunderung muss Larry feststellen, dass die prähistorischen Biester und ausgestellten Ikonen um ihn herum auf magische Weise nacheinander zum Leben erwachen - und ein Werk der Zerstörung beginnen. Der Tyrannosaurus Rex und Attila der Hunnenkönig pflügen einen Pfad der Verwüstung durch die Museumskorridore. Indianer kämpfen gegen Gladiatoren, die Maya-Krieger spielen ebenso verrückt wie die Neandertaler, doch die größte Gefahr geht von den wilden Tieren wie Löwen und Affen aus, die Larry entweder zur Verzweiflung bringen oder ihm nach dem Leben trachten. Larry hat überhaupt keine Ahnung, wie er das Museum wieder unter seine Kontrolle bringen soll...

"Nachts im Museum" wurde zu einem alsoluten Familien-Hit

Der Film wartet nicht nur mit bekannten Schauspielern, sondern auch mit einem Top-Produzentengespann auf. Die drei Filmemacher Chris Columbus ("Harry Potter"), Michael Banathan und Mark Radcliffe hatten die umfangreiche Geschichte für "Nachts im Museum" im Kopf.

Die Idee zum Film lieferte allerdings der kroatische Illustrator Milan Trenc mit seinem Kinderbuch "The Night at the Museum".

Mit seinem geistreichen Humor und der tollen Idee eines einfachen Mannes im Kampf mit den größten Legenden der Vergangenheit wurde die Geschichte zu einem absoluten Familien-Hit und spielte weltweit 573 Millionen US-Dollar ein.