Porsche-Chef Oliver Blume im Interview

„Halte relativ wenig von SUV-Regulierung“

© dpa, Fabian Sommer, lop

10. September 2019 - 21:16 Uhr

Porsche-Chef: Debatte über ein SUV-Verbot sei nicht angebracht

Porsche-Chef Oliver Blume wendet sich gegen ein mögliches SUV-Verbot in deutschen Städten. "Ich halte relativ wenig von Regulierung", sagte Blume in einem Gespräch mit der RTL/n-tv-Redaktion

Porsche-Chef verteidigt E-Strategie seines Unternehmens

Porsche AG CEO Oliver Blume speaks at the 2019 Frankfurt Motor Show (IAA) in Frankfurt, Germany, September 10, 2019. REUTERS/Ralph Orlowski
Sportwagenbauer Porsche hat die Produktion des ersten reinen Elektromodells "Taycan" gestartet.
© REUTERS, Ralph Orlowski, mjb/cat

Besonders beliebt seien die Fahrzeuge beispielsweise in den USA oder in China. Dort seien deutsche SUVs deutlich kleiner als die Modelle ausländischer Wettbewerber. "Nichtdestotrotz kann man sich auch in den deutschen Städten Gedanken machen, ob SUVs da die richtigen Fahrzeuge sind", so Blume.

Der Porsche-Chef, der auf der gerade begonnen Automobilausstellung IAA in Frankfurt den ersten Elektro-Porsche Taycan der Weltöffentlichkeit präsentiert, verteidigt unterdessen die E-Strategie seines Unternehmens. Im Bemühen um Nachhaltigkeit sei man zu dem Schluss gekommen, "dass die Elektromobilität anderen nachhaltigen Energieformen überlegen ist". Einen Zusammenhang zwischen dem Diesel-Skandal wies Blume von sich. "Ein Diesel-Skandal beschleunigt dabei nicht."

Blume: Genehmigungsverfahren für Ladestationen dauern zu lange

Porsche AG CEO Oliver Blume speaks at the 2019 Frankfurt Motor Show (IAA) in Frankfurt, Germany, September 10, 2019. REUTERS/Ralph Orlowski
"Wir investieren massiv in die Digitalisierung, Konnektivität und neue Antriebstechnologien", so Blume auf der IAA.
© REUTERS, Ralph Orlowski, mjb/cat

Auch zu der Situation der Ladesäulen für Elektroautos auf deutschen Straßen äußert sich Blume. Diese sei vergleichbar mit dem Tankstellennetz "in den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts". Er sei "sehr zuversichtlich, dass das in den nächsten vier bis fünf Jahren sehr, sehr schnell vorangehen wird".

Außerdem dauerten die Genehmigungsverfahren für Ladestationen zu lange: "Wir stellen fest, dass wir gerade in Deutschland mit unserem Startup Ionity mit der überregulierten behördlichen Genehmigung große Zeitverzögerung bekommen." In anderen Ländern würden Genehmigungen zügiger erteilt.

Blume: Müssen die Energiewende beschleunigen

09.09.2019, Baden-Württemberg, Stuttgart: Oliver Blume (l-r), Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, Wolfgang Porsche, Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG, und Andreas Scheuer (CSU), Bundesverkehrsminister, nehmen an der Eröffnung der Produktion
Oliver Blume (l-r) im Gespräch mit Wolfgang Porsche und Andreas Scheuer.
© dpa, Sebastian Gollnow, scg sab

Um die Elektromobilität für Kunden attraktiver zu machen, brauche es Tempo. "In erster Linie müssen wir die Energiewende beschleunigen. Wir haben heute noch rund 40 Prozent Kohleanteil in unserer Energiegewinnung in Deutschland", so Blume. Es müsse ein klares Ziel sein, "das Ganze immer weiter in Richtung regenerative Energien zu wandeln.