RTL-Experte Ebel berichtet

Wie Marion Grosjean den Horrorunfall ihres Mannes erlebte

30. November 2020 - 23:39 Uhr

Schutzengel ist zur Stelle

Mit 221 Sachen knallte Haas-Pilot Romain Grosjean kurz nach dem Start beim Großen Preis von Bahrain in eine Leitplanke, sein Fahrzeug ging in Flammen auf. Alles, was seine Ehefrau Marion in diesem Horror-Moment tun konnte, war zuzusehen. RTL-Experte Kai Ebel kennt Marion Jolles Grosjean und schildert, wie sie das Feuerinferno erlebte.

Ebel traf Marion Grosjean an diversen Rennstrecken

Kai Ebel und Marion Grosjean waren zeitweise Kollegen. Während der 56-Jährige in der Boxengasse mit dem RTL-Mikrofon unterwegs war, interviewte die Französin die Formel-1-Piloten für den französischen Fernsehsender TF1 – darunter auch ihren Ehemann Romain. Schon damals fragte sich Ebel, wie es für Frau Grosjean ist, ihren Mann im Formel-1-Boliden zu erleben, und tauschte sich mit der Französin aus. Heute ist Marion Grosjean nicht mehr als Journalistin hautnah an der Rennstrecke.

Im Video oben erzählt der RTL-Mann, wie die Französin den Crash vorm Fernseher aus verfolgte und welche Qualen sie bei dem Feuerinferno durchmachen musste.

Video: Schwerer Unfall überschattet Rennen in Bahrain

Mehr zum Thema

Grosjean kann nach Feuer-Crash schon wieder lachen

Grosjean wird erst Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen

Acht Sekunden länger und Grosjean hätte nicht überlebt

Zehn Unfälle mit Schutzengeln in der F1