RTL News>Fussball>

RTL.de tippt den 16. Spieltag: Leipzig im Meisterschaftsduell mit dem BVB

RTL.de tippt den 16. Spieltag

Leipzig im Meisterschaftsduell mit dem BVB – "6-Punkte-Spiel" in Bremen

 GER, DFL, 1. BL, Fortuna Duesseldorf vs RB Leipzig / 14.12.2019, Merkur Spiel-Arena, Duesseldorf, GER, DFL, 1. BL, Fortuna Duesseldorf vs RB Leipzig, DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video im Bild / pic
Julian Nagelsmann
www.imago-images.de, imago images/Nordphoto, nordphoto/Mauelshagen via www.imago-images.de

Borussia Dortmund empfängt RB Leipzig zum Topspiel. Im Signal-Iduna-Park möchte die Borussia den Abstand auf die 'Roten Bullen' verkürzen, während die Leipziger den Platz an der Sonne nicht wieder hergeben wollen. Am anderen Ende der Tabelle kämpfen Bremen und Mainz gegen den Sog des Abstiegsstrudels.

SV Werder Bremen – Mainz 05

Bremen und Mainz eröffnen den vorletzten Spieltag der Hinrunde. Für beide Vereine gilt: Im Weserstadion muss ein Sieg her, um dem Abstiegskampf vorerst zu entkommen. Obwohl die Teams momentan nur einen Punkt voneinander entfernt auf Platz 14 und 15 liegen, könnte das Spiel ein Knaller werden. Denn weder Mainz noch Bremen spielten in dieser Saison bereits zu Null, gleichzeitig bekamen sie jeweils die meisten Gegentore in der Liga (Mainz: 38, Bremen: 35). Bei Werder ist Abwehrchef Moisander wieder fit, die Mainzer hoffen auf das Startelf-Comeback ihres Mittelstürmers Jean-Philippe Mateta, der mit einem Meniskusriss fast ein halbes Jahr ausfiel.

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
BRE: 1 S - 0 U - 4 N = 16. Platz
MAI: 2 S - 0 U - 3 N = 10. Platz

RTL.de Tipp: 3:2

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Borussia Dortmund – RB Leipzig

Es ist das Topspiel des 16. Spieltags, der BVB bittet Spitzenreiter Leipzig zum Tanz. Nach der Champions-League-Auslosung heißt es nun wieder Bundesliga-Alltag. Im heimischen Wohnzimmer sind die Schwarz-Gelben diese Saison noch ungeschlagen, jedoch kommt mit Leipzig das auswärtsstärkste Team der Liga zu Besuch. Die Borussen konnten ihre letzten drei Spiele allesamt gewinnen, Leipzigs Siegesserie geht sogar doppelt so lang.

Personaltechnisch ist die Situation für BVB-Trainer Favre kompliziert, mit Witsel und Delaney fallen gleich zwei defensive Mittelfeld-Spieler verletzt aus. Vielleicht beruhigt es den BVB-Trainer ja, dass RB-Coach Nagelsmann noch nie in Dortmund gewinnen konnte.

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
BVB: 3 S - 1 U - 1 N = 3. Platz
LEI: 5 S - 0 U - 0 N = 1. Platz

RTL.de Tipp: 2:2

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

FC Augsburg – Fortuna Düsseldorf

Man kann den FC Augsburg gut und gerne als das Team der Stunde bezeichnen. Nur Leipzig konnte in den letzten fünf Spielen mehr Punkte sammeln als die Fuggerstädter. Düsseldorf legt genau die gegenteilige Bilanz vor, nur die SGE ist momentan noch formschwächer als die Männer aus der NRW-Landeshauptstadt. Fortunas Trainer Friedhelm Funkel will sich davon jedoch nicht einschüchtern lassen und strahlt Selbstbewusstsein aus: "Augsburg hat eine starke Phase, das kann man nicht anders sagen. Wir wissen aber, wie wir sie schlagen können."

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
FCA: 4 S - 1 U - 0 N = 2. Platz
F95: 0 S - 2 U - 3 N = 17. Platz

RTL.de-Tipp: 2:0

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Union Berlin – TSG Hoffenheim

Union Berlin kann schon zwei Spieltage vor Weihnachten auf eine erfolgreiche Hinrunde zurückblicken. Bereits sechs Siege konnten die Eisernen erringen, genau so viele wie ihr Gegner aus dem Kraichgau. Das ist auch TSG-Trainer Alfred Schreuder bewusst, er adelt die Berliner Erfolgsstory: "Das Stadion und die Fans helfen den Berlinern sehr. Auf dem Platz ist Union physisch stark, sie machen einen guten Job."

Hoffenheim kann gegen Union aus den Vollen schöpfen, lediglich der langzeitverletzte Ishak Belfodil steht nicht zur Verfügung. Die Hauptstädter erwischte es in dieser Hinsicht etwas schlimmer: Grischa Prömel, Akaki Gogia, Keven Schlotterbeck und Laurenz Dehl fallen definitiv aus. Felix Kroos und Christopher Lenz sind angeschlagen.

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
BER: 3 S - 1 U - 1 N = 4. Platz
HOF: 1 S - 1 U - 3 N = 15. Platz

RTL.de-Tipp: 1:0

Bayer Leverkusen – Hertha BSC

Kai Havertz dürfte sich ganz besonders auf dieses Spiel freuen. Das Mittelfeld-Talent ist seit neun Spieltagen torlos, trifft aber nun auf seinen absoluten Lieblingsgegner. Ganze fünf Tore konnte der Youngster schon gegen die Hertha erzielen. Ginge es nach ihm, könnte diese Quote sich wohl noch steigern. Verzichten muss die Werkself auf Leon Bailey. Der Flügelflitzer muss bereits die zweite Sperre wegen einer Roten Karte absitzen. Abseits vom Rasen stehen sich zwei Männer gegenüber, die sich bestens kennen: Berlin-Trainer Klinsmann bildete beim WM-Triumph 1990 mit Bayers Geschäftsführer Rudi Völler den Doppelsturm der DFB-Siegerelf.

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
LEV: 3 S - 1 U - 1 N = 6. Platz
BSC: 1 S - 1 U - 3 N = 14. Platz

RTL.de-Tipp: 3:1

Bailey und Ehizibue
Wendell (l.) versuchte noch Schlimmeres zu verhindern, doch Bailey (m.) ist mit der Hand schon im Gesicht von Ehizibue (r.) gelandet – Folge: Die zweite Rote Karte der Saison und drei Spiele Sperre für den Leverkusener
Imago Sportfotodienst

Borussia Mönchengladbach – SC Paderborn

Der entthronte Spitzenreiter vom Niederrhein muss gegen das Tabellenschlusslicht SC Paderborn ran und brennt darauf, die Niederlage gegen Wolfsburg und das Aus in der Europa League vergessen zu machen. Die Fohlen sind das heimstärkste Team der Bundesliga, Zuhause holte man 19 von 24 möglichen Punkten. Trotzdem wollen sich die Aufsteiger aus Ost-Westfalen nicht verstecken. "Über die Qualität der Borussia muss man nicht sprechen. Die ist ja offensichtlich. Wir müssen auf unsere Chance lauern. Wir müssen unseren klaren Spielplan umsetzten. Unsere Divise lautet weiterhin offensiv agieren.", sagte SCP-Trainer Steffen Baumgart.

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
BMG: 3 S - 0 U - 2 N = 8. Platz
PAD: 1 S - 2 U - 2 N = 12. Platz

RTL.de-Tipp: 4:1

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04

Es sieht nach einem tollen Weihnachtsfest aus für die Wölfe. Nach dem Weiterkommen in der Europa League besiegte man auch noch die Fohlen aus Gladbach in letzter Minute. Mit einem Sieg gegen Schalke könnte man so richtig Druck Richtung Europa aufbauen. Auch bei den Königsblauen verläuft die Saison erfolgreich. Trainer David Wagner formte aus dem letztjährigen Trümmerhaufen eine Einheit. Außerdem verlor Schalke nur eines seiner letzten sieben Bundesliga-Spiele gegen Wolfsburg, fünfmal davon ging man als Sieger vom Platz. Die Schalker müssen jedoch auf Stammtorhüter Alexander Nübel verzichten. Der Schlussmann ist nach seinem Kung-Fu-Tritt gegen gegen Eintracht-Spieler Mijat Gacinovic gesperrt .

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
WOL: 2 S - 0 U - 3 N = 11. Platz
S04: 3 S - 1 U - 1 N = 5. Platz

RTL.de-Tipp: 1:2

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln

Die SGE befindet sich momentan im freien Fall: Aus den letzten fünf Spielen holte man lediglich einen mageren Punkt. Trainer Adi Hüter sitzt zwar noch fest im Sattel, trotzdem sollten die Frankfurter eine Heimniederlage gegen die strauchelnden Domstädter tunlichst vermeiden. Köln konnte am letzten Spieltag nach vielen schwierigen Wochen mit dem Derby-Sieg gegen Leverkusen mal wieder einen Erfolg verbuchen. Wie aussagekräftig dieses Ergebnis war, steht nun auf dem Prüfstand. Wie man Siege feiert, zeigte jüngst die U17 des Effzeh: Das Junioren-Team klatschte Wuppertal mal eben mit 10:0 an die Wand, inklusive einem rekordverdächtigen Tor nur fünf Sekunden nach Anpfiff.

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
FRA: 0 S - 1 U - 4 N = 18. Platz
KÖL: 1 S - 1 U - 3 N = 13. Platz

RTL.de-Tipp: 1:0

SC Freiburg – FC Bayern München

Ein Jubiläum steht an: Christian Streich wird zum 300. Mal als Trainer des FC Freiburgs ein Spiel begleiten. Die Bayern werden auf diesen besonderen Tag wohl keine Rücksicht nehmen. Nach dem kurzen Durchhänger gegen Gladbach und Leverkusen verprügelten die Bayern letzte Woche Werder Bremen mit 6:1 . Trotzdem ist sich Trainer Hansi Flick der kommenden Aufgabe in Freiburg bewusst: "Es ist für sehr viele Mannschaften nicht einfach, dort zu spielen. Das wird eine harte Aufgabe. " Für Streich gilt es, Phillipe Coutinho aus dem Spiel zu nehmen. Die Barca-Leihgabe erzielte gegen Bremen drei Tore selbst und legte zwei Tore auf – weltklasse.

Formbarometer (letzten 5 Spiele)
SCF: 2 S - 1 U - 2 N = 9. Platz
FCB: 3 S - 0 U - 2 N = 7. Platz

RTL.de-Tipp: 0:3