RTL News>Formel 1>

Ross Brawn über Michael Schumachers Gesundheitszustand: "Es gibt ermutigende Signale"

Ross Brawn über Michael Schumachers Gesundheitszustand: "Es gibt ermutigende Signale"

ARCHIV - Der deutsche Formel-1-Fahrer Michael Schumacher (r) von Mercedes-Benz-Grand-Prix geht am 21.10.2010 gemeinsam mit Mercedes-Teamchef Ross Brawn um die Strecke des Korea International Circuit in Yeongam (Südkorea). Foto: David Ebener dpa (zu d
Ross Brawn macht Schumi-Fans Hoffnung
ebe nic sup tmk, dpa, David Ebener

Ross Brawn hat in einem Interview mit der BBC Andeutungen über den Gesundheitszustand von Michael Schumacher gemacht. "Es gibt ermutigende Signale, und wir alle beten jeden Tag, dass wir mehr davon sehen", sagte der 61-Jährige.

Es gebe viele Spekulationen über den Gesundheitszustand des siebenmaligen Weltmeisters, und die meisten davon seien falsch, so Brawn weiter. "Die Familie hat entschieden, Michaels Genesung im Privaten stattfinden zu lassen, und das muss ich respektieren. Deshalb ist es schwierig für mich, viel zu sagen."

Man könne nur beten und hoffen, "dass wir weiterhin Fortschritte sehen werden, damit wir Michael eines Tages erholt von seinen schrecklichen Verletzungen sehen können", sagte Brawn, der bei Benetton, Ferrari und Mercedes mit Schumi zusammengearbeitet hatte.