Blut oder Rosen?

Romantischer Plan verwandelt Schlafzimmer in einen Mordschauplatz

Schlafzimmer oder Tatort?
© Twitter/JohnDonoghue64

22. Januar 2020 - 11:52 Uhr

Schlafzimmer oder Schlachthaus?

Nicht immer funktioniert ja Romantik so, wie man sie sich vorstellt. Mal passt das Timing nicht, dann gefällt dem Partner oder der Partnerin der süße Hintergedanke irgendwie doch nicht so wie erhofft. Problematisch wird es, wenn aus dem romantischen Plan plötzlich ein Mordschauplatz wird. Klingt skurril, aber genauso ist es Twitter-User John Donoghue passiert, der sein Fauxpas mit dem Netz teilte und damit für den ein oder anderen Lacher sorgte.

Wenn Romantik daneben geht...

"Dieser komische Moment, wenn du bemerkst, dass die romantische, neue weiße Bettwäsche mit Rosenblättern dein Bett wie einen grausamen Tatort aussehen lässt", schreibt John zu dem Foto, das auf den ersten Blick ein blutverschmiertes Bett zeigt.

Auf den zweiten Blick wird deutlich, dass sich dahinter eine Bettwäsche mit Rosenmotiv und somit eigentlich ein romantischer Gedanke verbirgt. Beim nächsten Mal tun es vielleicht dann echte Rosenblätter, um Verwechslungsgefahren künftig zu vermeiden...