Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. September 2020 - 9:12 Uhr

Ein Rollerfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Auto in Stuttgart schwer verletzt worden. Der 58 Jahre alte Mann war am frühen Dienstagabend unterwegs gewesen, als er mit dem Auto eines 73-Jährigen zusammenstieß, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Rettungssanitäter brachten den verletzten Rollerfahrer in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den bei dem Unfall in Stuttgart-Stammheim entstandenen Schaden auf mehr als 10.000 Euro.

Quelle: DPA