Rösler will Umbau der Pflege bald angehen

14. Februar 2016 - 9:50 Uhr

Nach der Verabschiedung der Gesundheitsreform will Minister Philipp Rösler (FDP) nun auch die Einführung von Zusatzbeiträgen zur Pflegeversicherung zügig auf den Weg bringen.

Am 7. Dezember will der Gesundheitsminister erstmals mit Fachleuten und Verbandsvertretern aus dem Pflegebereich über Reformvorschläge beraten, kündigte er im 'Hamburger Abendblatt' an.

Die kapitalgedeckte Zusatzversicherung war im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP vereinbart worden. Rösler denkt außerdem darüber nach, wie dem wachsenden Fachkräftemangel in der Pflegebranche begegnet werden kann. Die Arbeitgeber rief er auf, Pflegekräfte deutlich höher zu bezahlen als bisher. "Wer heute Fachkräfte will, muss auch bereit sein, fair zu bezahlen", sagte er.