Rod Stewart: Das ist seine größte Leidenschaft

© BANG Showbiz

19. November 2019 - 11:00 Uhr

Rod Stewart spricht über seine größte Leidenschaft.

Der 74-jährige Musiker wurde im Februar 2016 nach einer Routineuntersuchung mit Prostatakrebs diagnostiziert. Doch die Krankheit wurde in einem sehr frühen Stadium entdeckt, sodass er sehr gute Heilungschancen hatte. Nach drei Jahren nun konnte er den Krebs besiegen. Über die schwere Zeit hinweg zu kommen, half ihm nicht nur seine Familie, sondern auch die Ablenkung, seine Modelleisenbahn. Der Sänger hat nämlich die vergangenen 26 Jahre investiert, um ein fast 38 Meter langes Modell aufzubauen. Im Interview mit 'Railway Modeller Magazine' erklärte er dazu: "Die Landschaft mag ich sehr. Aufs Detail achten, extreme Details sind vorrangig. Es sollten keine unansehnlichen Lücken geben oder Gehwege, die zu sauber sind."

Auf die Frage, warum gerade das seine große Leidenschaft sei, antwortete Stewart: "Ich wurde von amerikanischen Zügen angefixt, weil ich dort lebte, als es mit der Aufmachung losging. Ich habe aus dem Fenster geschaut und da war es alles." Heute gesteht er sich ein: "Es ist eine Sucht für mich. Ich habe damit angefangen, also muss ich es auch beenden. Aber wenn ich zu Beginn gewusst hätte, dass es so lange dauern würde, hätte ich wahrscheinlich Nein gesagt."

BANG Showbiz