Roboter werden in der Landwirtschaft wichtiger

Der Roboter "Contadino" steht auf der Landtechnik-Messe am Stand von Continental. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
© deutsche presse agentur

12. November 2019 - 10:10 Uhr

In der Landwirtschaft werden künftig mehr digital vernetzte Roboter zum Einsatz kommen. Viele dieser Systeme wie autonom fahrende Feldroboter werden derzeit auf der Landmaschinenmesse Agritechnica präsentiert. "Das sind schon Anwendungen die praxistauglich sind", sagte eine Sprecherin des Niedersächsischen Landvolks. Während Melkroboter in den Ställen bereits Realität seien, gebe es insbesondere bei autonom fahrenden Feldrobotern noch Probleme bei der Datenvernetzung. Am Dienstag wollte sich Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) bei einem Rundgang über die Messe über die aktuellen Trends der Branche informieren.

Quelle: DPA