Deutscher bei Atalanta Bergamo

Robin Gosens: Was, wenn Jogi anruft?

© imago images/Insidefoto, Antonietta Baldassarre / Insidefoto via www.imago-images.de, www.imago-images.de

19. Februar 2020 - 20:47 Uhr

Das ist Robin Gosens

Ein Deutscher steht mit dem italienischen Club Atalanta Bergamo im Achtelfinale der Champions League: Robin Gosens. Wer ist der Junge, der mit seiner Mannschaft Fußball-Europa überrascht?

Vater aus Holland

Spannender Fakt: Der 25-Jährige ist das Kind einer deutschen Mutter und eines holländischen Vaters. Er wurde in Emmerich am Niederrhein geboren, aber hat auch die niederländische Staatsbürgerschaft. Damit könnte er für beide Nationen spielen. Aber für wen würde sich der Linksfuß entscheiden? Sollten ihn beide Nationaltrainer, also Joachim Löw und Holland-Coach Ronald Koeman, anrufen, müsse er mit seinem Herzen entscheiden: "Ich glaube auch nicht, dass es in diesem Fall eine gute oder schlechte Wahl gibt." Gretchenfrage vertagt. "Ich fühle mich auch niederländisch und deutsch", sagt er im Interview mit dem Fernsehsender NOS.

Hier geht es zu unserem Champions-League-Live-Ticker.

Fünf Jahre in der Ehrendivision

Bevor es Gosens 2017 nach Italien zog, spielte er fünf Jahre in Holland. Dorthin war er gewechselt, nachdem er in der U19 von Borussia Dortmund durchs Probetraining gerasselt war. Dann folgte die Karriere auf dem 2. Bildungsweg , die ihn nun bis in die Nationalmannschaft führen könnte. Sieben Tore und fünf Vorlagen in 21 Ligaspielen für Bergamo sind eine gute Bewerbung. Gosens ist außerdem Linksverteidiger, eine der Schwachstellen im Kader der Nationalmannschaft. Und echte Traumtore hat der Junge auch im Repertoire.

Job an der Tanke

Gosens jobbte noch vor wenigen Jahren für 8,50 Euro die Stunde an der Tanke, ein Nachwuchsleistungszentrum hat er nie besucht - ein "Pluspunkt", meint er, weil er immer noch dazulernen könne. Sein Ziel bleibt die Bundesliga, "wenn Schalke anklopft, gehe ich", sagt er, obwohl er sich in Bergamo "sehr wohl" fühlt.

rtl.de/sid