25. April 2019 - 14:51 Uhr

Arjen Robben hat einen Tag nach dem Einzug des FC Bayern München ins DFB-Pokal-Endspiel wieder Teile des Mannschaftstrainings absolviert. Dies teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Donnerstag mit. Der 35 Jahre alte Offensivstar musste seit Ende November verletzt pausieren. Damals steuerte der Niederländer beim 5:1 in der Champions League gegen Benfica Lissabon zwei Tore bei.

"Er fühlt sich besser und klingt sehr viel optimistischer", hatte Trainer Niko Kovac vor wenigen Tagen über Robben gesagt, der seine letzte Spielzeit bei den Münchnern bestreitet. Der FC Bayern war am Mittwochabend mit einem 3:2 gegen Werder Bremen ins Pokal-Endspiel eingezogen.

Quelle: DPA