Lothar Wieler über Quarantäne von Großstädten

Werden Corona-Hotspots bald abgeriegelt? RKI-Präsident kann sich das vorstellen

Deutschland, Berlin, Bundespressekonferenz, Thema Die Corona-Lage im Herbst, Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Präsident Robe
© imago images/Christian Thiel, Christian Thiel via www.imago-images.de, www.imago-images.de

16. Oktober 2020 - 10:44 Uhr

Berater der Bundesregierung mit krasser Aussage

Werden bald ganze Corona-Risikogebiete abgeriegelt? Für RKI-Präsident Lothar Wieler zumindest ein vorstellbares Szenario: "Vor neun Monaten habe ich in einem ähnlichen Interview gesagt, dass ich mir das nicht vorstellen kann. Inzwischen kann ich mir vorstellen, dass solche Maßnahmen durchgeführt würden". Das sagte Wieler in einem Phoenix-Interview.

Möglicherweise bald 10.000 Neuinfizierte pro Tag

​+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

​Wieler begründete seine umstrittene Aussage damit, dass Mobilität ein Treiber der Pandemie sei. "Ob die Politik sich dazu entscheiden wird, das wird man sehen." Wenn man dem RKI-Präsidenten Glauben schenkt, steuert Deutschland auf einen Winter mit noch deutlich härteren Corona-Beschränkungen zu. "Wenn wir nicht die Maßnahmen weiter verschärfen, werden die Maßnahmen weiter hoch gehen. Ich kann keine Prognose abgeben, wo sie hin gehen, aber sie werden sicher die 10.000 überschreiten", sagte Wieler. Trotzdem glaube er daran, dass Deutschland dieses Horror-Szenario noch abwenden könne.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier

Rund um das Thema "Gesundheit" erhalten Sie hier bei Stern Plus Tipps.