Rising Star Talent 2014 – Vanessa Türk

19. September 2014 - 12:35 Uhr

Goldkehlchen Vanessa Türk punktet bei "Rising Star"

Die 23-Jährige Vanessa Türk ist nicht nur bekennende Tattoo-Süchtige, sondern auch ein unglaubliches stimmliches Talent. Bei "Rising Star" will die Kölnerin jetzt mit ihrer Stimme durchstarten. In der vierten Show kann Vanessa auf ganzer Linie punkten und ist im großen Finale dabei.

"Rising Star"-Kandidatin Vanessa Türk hat zwei Leidenschaften. Die eine gilt ihrer Tapas Bar, welche sie gemeinsam mit ihren Eltern in Köln führt, ihre andere große Leidenschaft ist die Musik. Und das hört man auch, sobald das Goldkehlchen mit den Tattoos auf der großen Bühne steht. Mit Leichtigkeit singt sie gekonnt einen Christina Aguilera-Hit nach dem anderen bei den "Risign Star"-Auditions. Dabei ist das nur ein kleiner Vorgeschmack, denn die 23-Jährige will euch in den Live-Shows regelrecht umhauen. Dass sie auch ein paar schlechte Angewohnheiten hat, daraus macht "Rising Star"-Kandidatin Vanessa Türk ebenfalls keinen Hehl und verrät: "Ich kann in unpassenden Momenten manchmal sehr laut sein."

"Rising Star"-Talent Vanessa Türk: Die Facts

Geburtstag: 12.07.1991

Beruf: Stellvertretene Geschäftsführerin im Tapas-Restaurant der Eltern

Musikerfahrung: Ihre ersten gesanglichen Erfahrungen machte "Rising Star"-Kandidatin Vanessa Türk im Schulchor, mit dem sie auch ihre ersten Auftritte hatte. Zudem arrangierte sie an ihrer Schule Musicals für jüngere Schüler. Nach der Schule besuchte sie dann ein Jahr lang die Stage School in Hamburg, brach die Ausbildung jedoch aus Heimweh ab und wechselte zur Akademie Deutsche POP in Köln. Dort absolvierte sie nach einem Jahr ihre Ausbildung zur Musikerin. Seither singt sie bei verschiedenen Veranstaltungen – unter anderem auf Hochzeiten – und wird dabei meist von Session-Musikern begleitet. Die musikalischen Vorbilder der 23-jährigen "Rising Star"-Kandidatin Vanessa sind Ellie Goulding und Hayley Williams, die Frontfrau der Rockband Paramore. Bei Auftritten spielt Vanessa meist Popmusik, doch privat hört Vanessa schon immer gerne Metalcore, aber auch ruhige Akustikmusik.

Leben: Das 23-jährige "Rising Star"-Talent Vanessa Türk lebt gemeinsam mit ihrem Freund in einer Wohnung in Köln. Seit zwei Jahren arbeitet sie meist als Servicekraft im Tapas-Restaurant ihrer Eltern und übernimmt mehr und mehr die Stellvertretung ihres Vaters. Falls ihr Traum, von der Musik leben zu können, nicht in Erfüllung geht, möchte sie später einmal das Restaurant übernehmen. Zu ihrer Familie hat Vanessa ein sehr enges Verhältnis. Ihr Vater ist ihr größter Fan und besucht fast alle Auftritte der talentierten Blondine. Den Namen ihrer kleinen Schwester, die noch bei den Eltern wohnt, hat sie sich sogar auf den Arm stechen lassen. Und das ist längst nicht das einzige Tattoo der bekennenden Tattoo-Süchtigen – ein Arm ist bereits voll tätowiert und auch Rippen und Rücken der Sängerin schmücken kunstvolle Zeichen und Schriftzüge, die unter anderem ihre Leidenschaft fürs Snowboarden und die Berge wiederspiegeln. Vanessas Freund teilt sowohl ihre Liebe zum Körperschmuck, der unter die Haut geht, als auch zum Metalcore.