Rising Star Talent 2014 - Malcolm Henry

19. September 2014 - 12:43 Uhr

Talent Malcolm Henry: "Ich wurde früher gehänselt"

Früher wurde Talent Malcolm Henry wegen seiner Stimme gehänselt, jetzt will der Kandidat bei "Rising Star" durchstarten. In der dritten Show von "Rising Star" kann Malcolm Henry punkten und ist im großen Finale dabei.

"Rising Star"-Kandidat Malcolm Henry ist 18 Jahre alt, kommt aus einer Künstlerfamilie und war bis vor kurzem Schüler in Wien. Die Schulzeit des Talents war nicht immer einfach. Malcolm erinnert sich: "In der Schule wurde ich früher gehänselt. Mir wurde gesagt, dass ich nicht singen kann, weil ich vor dem Stimmbruch eine sehr hohe Stimme hatte." Doch "Rising Star"-Kandidat Malcolm Henry hat sich davon nicht unterkriegen lassen und hat die Musik nicht aufgegeben. Im Gegenteil – In den Live-Shows, die ab dem 28. August, immer donnerstags und samstags, ab 20.15 Uhr bei RTL zu sehen sind, kann es der 18-Jährige allen seinen Kritikern zeigen. Wenn Malcolm Henry euch überzeugt, könnt ihr mittels der Rising Star INSIDE App für ihn voten. Sobald das Talent 75 Prozent positive Stimmen erhalten hat, hebt sich die riesige LED-Wand im Studio und der Kandidat ist eine Runde weiter. Hier gibt es als Entscheidungshilfe eine exklusive Kostprobe von Henrys Stimme.

"Rising Star"-Talent Malcolm Henry: Die Facts

Geburtstag: 06.02.1996

Beruf: Abiturient, angehender Student

Musikerfahrung: Als Kind eines Musicaldarstellers und einer Balletttänzerin ist "Rising Star"-Talent Malcolm Henry mit Musik und Tanz aufgewachsen. Erst später wurde ihm klar, dass Musik nicht für alle so eine wichtige Rolle spielt, wie für ihn. Seit sieben Jahren spielt er Gitarre, davon hatte er vier Jahre lang Gitarrenunterricht. Gesangsunterricht hat der 18-Jährige allerdings nie gehabt. Heute covert er vor allem Songs von bekannten Künstlern, schreibt darüber hinaus aber auch eigene Stücke. Malcolm ist bereits in mehreren kleinen Musicalproduktionen aufgetreten und tanzt auch. 2012 schaffte er es bei der österreichischen Casting-Show "Die große Chance" bis ins Halbfinale und bei einem regionalen Wettbewerb zweimal ins Finale. Musik ist für ihn ein Weg, Gefühle auszudrücken und seine eigenen Gefühle zu verarbeiten. Er will die Menschen berühren und legt großen Wert darauf, dass man sich mit seinen Songs auch textlich identifizieren kann. Seine musikalischen Vorbilder sind Ed Sheeran und Olly Murs.

Leben: Malcolm Henry wurde in Wien geboren und ist dort aufgewachsen, aber besitzt nicht die österreichische, sondern die amerikanische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft, da sein Vater Deutscher und seine Mutter Amerikanerin ist. Derzeit lebt er mit seinen Eltern und seinem kleinen Bruder (14) in Wien, wo er kürzlich seine Matura absolvierte. Ab Herbst strebt das "Rising Star"-Talent ein Informatikstudium an, da er sich für Softwareentwicklung interessiert und einem kreativen Beruf nachgehen möchte. Für Malcolm ist Familie das allerwichtigste im Leben. Sein Vater ist Musicaldarsteller, Sänger und Schauspieler, seine Mutter ist hauptsächlich Tänzerin, kann aber auch singen und unterrichtet derzeit Ballett an der Staatsoper und auch sein Bruder ist ein guter Tänzer– eine Künstlerfamilie, wie sie im Buche steht. Die Mutter des 18-Jährigen hat sogar bei der olympischen Eröffnungsfeier in den USA getanzt. Seine restliche Verwandtschaft lebt in den USA und in Deutschland – leider sieht er sie nur selten. Der sportliche Zwei-Meter-Mann war nicht immer so gut in Form, wie er es jetzt ist – bis vor anderthalb Jahren wog er noch 102 Kilogramm. Seitdem er vier Mal in der Woche ins Fitnessstudio und drei Mal zum Fußball geht, fühlt er sich viel wohler in seiner Haut und hat an Selbstbewusstsein gewonnen. Mit seinem Freundeskreis, den er als "klein aber fein" bezeichnet, geht Malcolm Henry meistens essen oder in den Park – Feiern gehen sie eher selten. Für ihn spielt Freundschaft eine wichtige Rolle, und er ist immer für seine Freunde da, genauso wie sie für ihn. Zurzeit ist "Rising Star"-Talent Malcolm Single.