Rising Star Talent 2014 - Finn Raber

2. September 2014 - 15:36 Uhr

Talent Finn Raber ist bei "Rising Star" nicht weiter

"Rising Star"-Talent Finn Raber wagt zum ersten Mal den Schritt auf die ganz große Bühne. In seinen Augen redet jeder immer über Castingshows – davon will sich der 21-Jährige jetzt selbst ein Bild machen. Doch Finn Raber schafft es leider nicht in die Duell-Shows.

"Rising Star"-Kandidat Finn Raber liebt die Musik. Das wurde ihm besonders bewusst, als er allein mit seiner Gitarre unter dem Arm für geschlagene acht Monate in Neuseeland lebte. Dort hat er sich mit Straßenmusik ein bisschen Geld verdient und gemerkt, wie groß seine Leidenschaft für das musizieren ist. Da ist es kein Wunder, dass er zurück in Deutschland seinen Traum weiterverfolgt.

Da in seinen Augen alle immer wieder von Castingshows reden, will "Rising Star"-Talent" Finn Raber es jetzt auch einmal versuchen und sich selbst ein Bild davon machen. Eine Chance auf den Titel "Rising Star" hat Finn allerdings nur, wenn er euch überzeugen kann. Denn ihr seid die mächtigste Jury in der TV-Geschichte. Mittels der Rising Star INSIDE App habt ihr die Möglichkeit mit eurem Vote die Kandidaten in die nächste Runde zu schicken. Wird euch "Rising Star"-Talent Finn Raber überzeugen? Hier könnt ihr den "Rising Star"-Kandidaten Finn Raber besser kennenlernen und euch von seiner Stimme überzeugen lassen.

"Rising Star"-Talent Finn Raber: Die Facts

Geburtstag: 18.06.1993

Beruf: Abiturient, angehender Student

Musikerfahrung: Finn Rabers Mutter, die selbst in mehreren Chören singt, hat ihn zur Musik gebracht. Seit Jahren singt das "Rising Star"-Talent nun und spielt Gitarre. An einer privaten Musikschule coacht er Nachwuchsbands im Rahmen von Förderprogrammen und erhält dadurch kostenlosen Gitarrenunterricht. Große Bühnenerfahrung besitzt er noch nicht, denn bislang hat er nur als Straßenmusiker in Trier und in Neuseeland gespielt sowie auf Straßenfesten und kleineren privaten Festen. Finn Raber schreibt auch eigene Songs und hat ein besonderes Faible für akustische Musik. Für einen guten Auftritt benötigt er meist nicht mehr als seine Stimme und seine Gitarre.

Leben: "Rising Star"-Talent Finn Raber ist im Saarland geboren und lebt bis heute bei seinen Eltern, mit denen er sich sehr gut versteht. Nach dem Abitur konnte er sich nicht so recht entscheiden, welchen Weg er beruflich einschlagen möchte. Um sich darüber klar zu werden und neue Erfahrungen zu sammeln, flog er mit 19 für acht Monate nach Neuseeland. Er jobbte für ein kleines Zubrot auf einer Aprikosenplantage und verdiente sich ein bisschen Geld als Straßenmusiker. Die Momente, in denen er alleine in der Wildnis saß, auf seiner Gitarre spielte und die Abgeschiedenheit genoss, machten ihm klar, dass es die Musik ist, die ihn glücklich macht und nichts anderes. Zurück in Deutschland, bewirbt er sich seitdem – zur großen Freude seiner Mutter – an diversen Musikhochschulen. Bislang hat er noch keinen Studienplatz erhalten, doch er hält weiter an seinem Traum fest, an der Popakademie Mannheim zu studieren. In seiner Freizeit spielt das "Rising Star"-Talent unter anderem gerne Tennis, Fußball oder angelt. Außerdem engagiert sich Finn Raber freiwillig als Coach für Bands und gibt Gitarrenunterricht. Zurzeit ist er Single.