Rising Star 2014: The Latonius begeistert das Studio

19. September 2014 - 12:47 Uhr

Die "Rampensau" The Latonius hebt die Wand mit stattlichen 92 Prozent

The Latonius möchte mit "Gorilla" von Bruno Mars die "Rising Star"-Wand zum Heben bringen. Und genau das schafft er – mit voller Power! Der verrückte 33-Jährige knackt die 90-Prozent-Marke und erreicht bei "Rising Star" 2014 starke 92 Prozent.

Nach seinem Auftritt hält es die "Rising Star"-Jury nicht mehr auf ihren Stühlen. Mit Standing Ovations honorieren sie den granatenhaften Auftritt von The Latonius. Und auch das Publikum flippt völlig aus. The Latonius wird sogar zu einer Zugabe aufgefordert.

"Ich bin so aufgeregt", flippt Anastacia nach dem Auftritt des "Rising Star"-Talents völlig aus, "du bist ein Superstar. Ich bin so froh, dass wir dich gefunden haben. Du repräsentierst 'Rising Star' hier." Auch Sasha war total aufgeregt, als er die ersten Töne von The Latonius hinter der Wand hörte: "Auf so etwas wie dich habe ich gehofft. Ich war nicht schnell genug, sondern wollte schon beim ersten Ton wischen. Hammer!"

"Rising Star"-Talent The Latonius begeistert die Fach-Jury

Joy Denalane bringt es mit ihrem Juryurteil auf den Punkt: "Es war definitiv gesanglich die beste Performance bisher. Du singst wie ein Profi, du hast eine total tolle Bühnenpräsenz. Eine richtige Diva."

Und Gentleman bescheinigt The Latonius sogar Starpotential: "Du bist eine Rampensau. Was du geschafft hast, ist: Der Funke ist übergesprungen. Du bist der geborene Entertainer, da sind sich hier alle einig." Stimme und Wand sind an der Decke – und The Latonius holt bei "Rising Star" sagenhafte 92 Prozent.