Rising Star 2014: Teresa Winter verpasst die nächste Runde

15. September 2014 - 18:30 Uhr

Teresa scheitert mit Jackson 5-Hit

Mit "I Want You Back" von The Jackson 5 hofft Teresa Winter in der zweiten Show von "Rising Star" 2014 alle an die Wand singen zu können. Doch das Rising Star-Talent erreicht nur 55 Prozent. Zu wenig, um die riesige LED-Wand zu heben.

Für Teresa Winter gibt es von den Fachjuroren Anastacia, Sasha, Joy Denalane und Gentleman keine positiven Votes. Nachdem sich Teresa als "Drecksau-Rockerin" bezeichnet hat, wollten die Juroren mehr sehen. "Ich war so gespannt, wie du den Song performen würdest. Das ist ein Song, den ich sehr liebe und ich war sehr gespannt und offen. Doch Rock bedeutet nicht nur rauspressen. Das hat mir nicht gefallen", findet Joy Denalane.

Anastacia: "Es war der falsche Song für dich"

Anastacia geht sogar einen Schritt weiter. "Es ist ein großer Song, aber es war der falsche Song für dich." Rising Star-Juror Gentleman glaubt zwar, dass Teresa Winter tatsächlich eine "Drecksaurockerin" ist, hätte aber auch gedacht, dass da mehr kommen könnte. Auch für Sasha ist Teresa keine musikalische "Nachspeise".