Rising Star 2014: Sasha, Anastacia, Joy Denalane und Gentleman sind sich sicher: "Sowas gab es noch nie!"

28. August 2014 - 11:08 Uhr

Promi-Juror Sasha: "Sowas gab es noch nie!"

Am Donnerstag, den 28. August 2014, startet die neue interaktive Live-Show "Rising Star" bei RTL. Die ersten Talente stehen schon in den Startlöchern und sind schon sehr aufgeregt. Aber auch die Fach-Juroren Sasha, Anastacia, Joy Denalane und Gentleman freuen sich auf den Start der Show. Im Interview verraten sie, was "Rising Star" von anderen Casting-Shows unterscheidet. Promi-Juror Sasha schwärmt: "Sowas gab es noch nie!"

Eine solche Show hat es im deutschen Fernsehen noch nicht geben. Bei "Rising Star" bist nämlich DU Teil der Jury. Jeder Zuschauer, der sich die Rising Star INSIDE App heruntergeladen hat, ist Juror in der Show und kann von Zuhause aus für die Talente abstimmen. Doch es gibt zusätzlich auch eine prominent besetzte Fach-Jury bestehend aus der US-Sängerin Anastacia, dem Singer-Songwriter Sasha, der R´n´B-Sängerin Joy Denalane und dem deutschen Reggae-Musiker Gentleman.

Doch eine solche Show wie "Rising Star" haben die Promis auch noch nicht miterlebt. Promi-Juror Sasha erklärt zwei der Besonderheiten: "Es gibt eine riesige Wand zwischen Publikum und Talents, die sich bei Gefallen dann hebt und den Blick aufs Talent bzw. umgekehrt aufs Publikum freigibt. Das ist mit Sicherheit ein Moment, der jedes Mal für Spannung sorgen wird." Die Fach-Jury hat bei der Show zwar Mitbestimmungsrecht, aber die Zuschauer von zu Hause haben ebenso die Chance, für die Talente abzustimmen. Nur wer die Juroren aus ganz Deutschland vor den Fernsehern überzeugen kann, schafft es die riesige LED-Wand zu heben.

"Rising Star"-Fach-Jurorin Joy Denalane: "Ein hoch interessantes Konzept"

Doch was begeistert die Promis an "Rising Star" besonders? Sasha gesteht, dass er zuvor noch nie Juror in einer Show war und sich deswegen besonders auf diese neue Herausforderung freut. Doch vor allem reizt ihn das außergewöhnliche Konzept. Die Möglichkeit, dass der Zuschauer bei der Show live mitentscheidet, "birgt eine große Spannung in sich", findet der Singer-Songwriter.

Auch die Promi-Jurorin Joy Denalane ist von der neuen Show fasziniert. "Ein hoch interessantes Konzept", findet die deutsche R´n´B-Sängerin. Der "emotionale Moment", wenn sich für das Talent die Wand hebt, ist für die Künstlerin ein ganz besonderer Augenblick. Auf ihre Fach-Jury-Kollegen freut sich Joy Denalane ebenso wie auf die Talente in der Show. "Nein" zu dem Format zu sagen, kam für Joy nicht in Frage.

Am Donnerstag, den 28. August 2014, 20.15 Uhr, geht's los! Für welches Talent hebt sich die Wand und für wen ist der Traum "Rising Star" beendet? IHR habt es mit der Rising Star INSIDE App in der Hand.