Rising Star 2014: Malcolm Henry singt "Little Things"

25. September 2014 - 10:55 Uhr

Talent Malcom verzaubert mit One Direction-Hit

Der Österreicher Malcolm Henry begeistert in der dritten "Rising Star"-Show nicht nur die Fachjury und hebt die Wand mit seiner Performance von "Little Things". Am Ende steigt das Barometer noch auf 88 Prozent.

Zu Beginn seiner Performance füllt sich die Wand von "Rising Star"-Talent Malcolm Henry nur langsam. Doch er steigert sich und am Ende kann der 18-Jährige sowohl die vier Fachjuroren als auch die Jury zu Hause ohne weiteres überzeugen. Mit seiner Version von "Little Things" erreicht Malcom Henry satte 88 Prozent. Er ist überwältigt und kämpft mit den Tränen: "Ich hab mir fast in die Hose gemacht. Danke an jeden Einzelnen, der für mich gevotet hat. Ich liebe euch."

Fachjurorin Joy Denalane überzeugt Malcolm Henry schon nach wenigen Sekunden: "Du bist für mich ein Rising Star und ich freue mich, dass wir uns wiedersehen." Ihre Experten-Kollegin Anastacia ist zwar auch begeistert, gibt dem "Rising Star"-Talent aber noch einen Tipp mit auf den Weg: "Ich möchte das nächste Mal etwas mehr Natürlichkeit." Da muss Gentleman allerdings widersprechen: "Ich fand dich extrem bescheiden. Zumindest habe ich es so empfunden. "Bleib genauso wie du bist."