RTL News>Tv>

Rising Star 2014: Kim Leitinger kann mit 'A Thousand Miles' nicht überzeugen

Rising Star 2014: Kim Leitinger kann mit 'A Thousand Miles' nicht überzeugen

Das "Rising Star"-Talent ist nicht weiter

"Rising Star"-Talent Kim Leitinger singt in der fünften Live-Show von "Rising Star" den Song "A Thousand Miles" von Vanessa Carlton. Mit viel Gefühl singt sie den Titel – und scheitert doch an der Wand. Mit ihrer Performance erzielt sie nur 49 Prozent an positiven Stimmen.

Die Jury sieht, wie enttäuscht die 17-Jährige nach ihrem Auftritt ist. Deshalb versucht Sasha, das "Rising Star"-Talent zu trösten: "Du hast das in dir. Aber du brauchst noch ein bisschen. Und dann kommst du vielleicht nochmal wieder. Mach einfach dein Ding weiter und sei nicht traurig."

Anastacia ist derselben Meinung wie ihr Jury-Kollege: "Ich stimme da voll mit Sasha überein. Mit einer Geschichte auf der Bühne wirst du dich wohler fühlen. Du solltest dich nicht sorgen, dass es an deiner Stimme liegt. Du hast eine tolle Stimme. Es ist vielleicht das Selbstwertgefühl, das fehlt." Mit der positiven Stärkung der Jury fährt Kim Leitinger wieder nach Hause. Sie ist leider nicht weiter bei "Rising Star" dabei.