Rising Star 2014: Joanne Bell lässt alle alt aussehen

19. September 2014 - 14:01 Uhr

Diese alte Dame reißt die "Rising Star"-Jury vom Hocker

In der zweiten Live-Show von "Rising Star" 2014 will Joanne Bell mit dem Song "You Shook Me All Night Long" von AC/DC die große Wand wegrocken. Das Besondere ist, das "Rising Star"-Talent ist bereits 75 Jahre alt. Aber schon nach wenigen Tönen ist klar: Diese Frau lässt die junge Konkurrenz ganz schön alt aussehen. Mit satten 79 Prozent der Stimmen reißt sie nicht nur die Wand ein sondern auch die Promi-Jury von den Stühlen.

Den Gang auf die große "Rising Star"-Bühne muss Joanne Bell nicht alleine machen. Moderator Rainer Maria Jilg begleitet die betagte Dame vor die Wand. Die 75-Jährige zeigt aber schon nach wenigen Tönen, dass sie sich mit ihrer kratzigen und doch kraftvollen Stimme vor ihrer jungen Konkurrenz nicht verstecken muss. Das "Rising Star"-Talent muss zwar bis zur letzten Sekunde warten, doch dann hebt sich schließlich die Wand und es gibt kein Halten mehr. Schon während des Auftritts kocht das Studio – bis es schließlich alle von den Stühlen reißt. Joanne Bell dreht sich vor Freude schreiend auf der Bühne, die "Rising Star"-Promi Jury rennt auf die Power-Oma zu und feiert mit ihr.

"Rising Star"-Jurorin Anastacia wünscht sich direkt, dass sie selbst mit 75 Jahren noch so gut drauf ist wie Joanna Bell. "Ich liebe dein Feuer und dein Temperament", freut sie sich mit ihr mit. Anastacia ist auch von Joannes Tanzmoves begeistert und will sich davon etwas abschauen. Gentleman kann sich nur anschließen: "Was mich dazu gebracht hat, mit "Ja" zu stimmen, war einfach die Energie, die hier im Raum war, die du ausgestrahlt hast auf alle."

Promi-Jurorin Joy Denalane bringt ihren großen Respekt zum Ausdruck. "Du bist wahnsinnig lebensbejahend und du bist eine so großartige Performerin", lobt Joy Denalane. Auch Sasha ist total begeistert und erklärt, warum die Jury erst kurz vor dem Ende abgestimmt hat: "Wir wollten dir einfach zuschauen."

Hier gibt es den Auftritt von "Rising Star"-Talent Joanne Bell noch einmal im Video zu sehen.