Rising Star 2014: Goodbye Hometown singen "Hero"

19. September 2014 - 12:40 Uhr

Die Wand hebt sich für Goodbye Hometown

Goodbye Hometown überzeugen mit "Hero" nicht nur die Fachjury, sondern auch die Jury zu Hause. Die Wand hebt sich in der dritten "Rising Star"-Liveshow für die fünf Jungs, die 87 Prozent erreichen.

Für die "Rising Star"-Talente von Goodbye Hometown läuft bei ihrer Performance zu "Hero" von Family Of The Year alles nach Plan: Sie begeistern die größte Jury der TV-Geschichte und knacken in der dritten Show als erste die Hürde von 75 Prozent. Fachjuror Sasha ist so begeistert, dass es ihn nicht mehr auf dem Stuhl hält, als sich die Wand für die fünf Jungs hebt. Das Barometer steigt sogar noch weiter auf 87 Prozent.

"Ich habe irgendwie mit einer anderen Stimme gerechnet, aber das passt total gut", sagt Promi-Juror Sasha, "Ihr seid Rising Stars, hoffe ich." Auch Gentleman ist total begeistert: "Ich kann zwar nicht erklären, woran es lag, aber da war einfach dieser kurze Gänsehaut-Vibe."