Rising Star 2014: Fach-Juror Sasha will mit seiner Entscheidung niemanden verletzen

4. September 2014 - 11:17 Uhr

Sasha vertraut auf sein Bauchgefühl

Noch genießt Fach-Juror Sasha seine freie Zeit in Hamburg, doch schon ab dem 28. August 2014 wird es für den Musiker stressig zugehen. Dann startet nämlich die neue interaktive Show "Rising Star" bei RTL, bei der Sasha als Fach-Juror agieren wird und schnelle Entscheidungen treffen muss. Darum hat sich Sasha fest vorgenommen auf sein Bauchgefühl zu vertrauen.

Sänger Sasha genießt derzeit noch jeden ruhigen Moment, denn schon in knapp einer Woche wird es für den Musiker ernst. Bei der neuen interaktiven Musikshow "Rising Star" wird Sasha als Fach-Juror gemeinsam mit Zuschauern aus ganz Deutschland und seinen Fachjury-Kollegen Anastacia, Gentleman und Joy Denalane junge Talente bewerten. Für Sasha eine völlig neue Herausforderung, denn bei "Rising Star" muss sich der Sänger schnell ein Urteil bilden. "Ich bin so jemand, der eigentlich immer bei jeder Entscheidung gleich einen riesen Entscheidungsbaum aufmacht", erklärt Sasha, "das kann ich mir bei 'Rising Star' nicht leisten." Denn die Entscheidung über das Weiterkommen eines Talents fällt bei "Rising Star" schnell – noch während des Auftritts. Sasha hat sich daher fest vorgenommen mehr auf seinen Bauch zu hören.

Doch auch auf sein Herz will Fach-Juror Sasha vertrauen, denn die Suche nach dem "Rising Star" wollen Sasha und seine Fachjury-Kollegen fair und menschlich angehen. "Ich glaube, dass wir uns alle vorgenommen haben, so gerade heraus und ehrlich wie möglich zu sein und ohne Menschen dabei zu verletzen", erklärt Sasha.

"Rising Star"-Fach-Juror Sasha: "Das Kribbeln fängt an!"

In wenigen Tagen startet "Rising Star" bei RTL. Bei dieser neuen und vor allem interaktiven Show ist selbst ein routinierter Star wie Sasha ein bisschen aufgeregt. "So langsam geht's los. Das Kribbeln fängt an. Es ist nicht mehr lange hin. Die ersten Vorbereitungen gehen los und da merkt man schon: Jetzt wird es ernst!"

Obwohl Sasha ein erfolgreicher Sänger ist und Musik in seinem Leben einen großen Platz einnimmt, hat der "Rising Star"-Promi-Juror in den letzten Jahren gelernt, wie wichtig es ist, sich immer wieder Pausen zu gönnen. "Kurze Auszeiten geben mir extrem viel Schnellladekraft wieder", gibt Sasha offen zu. Beim Abschalten hilft ihm dann seine Freundin Julia, mit der er schon drei Jahre lang zusammen ist. Eine Hochzeit schließt der Musiker daher nicht aus. "Konkrete Pläne gibt es nicht aber wir reden häufig drüber." Beim Heiratsantrag wäre Sasha Romantik zwar wichtig, aber wenn der Moment stimmt reicht auch ein Cola-Dosenring als Verlobungsring aus.

Am 28. August 2014 startet ab 20.15 Uhr bei RTL die neue interaktive Show "Rising Star". Aber schon vor der ersten Liveshow kommt es am Montag, den 25. August, auf euch an: Bei "EXTRA – Das RTL-Magazin" stellt sich Promi-Jurorin Anastacia ab 22.15 Uhr der Wand und hofft auf eure Votes.