RTL News>Tv>

Rising Star 2014: Diese fünf Talente singen Deutschland an die Wand

Rising Star 2014: Diese fünf Talente singen Deutschland an die Wand

Für SIE hebt Schland die Wand Rising Star 2014: 1. Liveshow
01:05 min
Rising Star 2014: 1. Liveshow
Für SIE hebt Schland die Wand

1 weitere Videos

Fünf Mal hebt sich die LED-Wand in der ersten "Rising Star"-Liveshow

"Sing mit deiner Stimme alle an die Wand", so das Motto von “Rising Star“. Dabei gilt es mindestens 75 Prozent an positiven Votes zu erreichen, damit sich die riesige LED-Wand im Studio hebt. Neun Talente stellen sich in der ersten Liveshow von "Rising Star" der größten Jury Deutschlands – für fünf von ihnen hebt sich die Wand: Niklas Budinsky, Janine Denise Schulz, The Latonius, Jannik Brunke und die Band 2TheUniverse.

Die ersten neun Musik-Talente geben in der Premiere von “Rising Star“ alles. Sie wollen die Fach-Jury – bestehend aus Superstar Anastacia, Reggae-Musiker Gentleman, Soul-Queen Joy Denalane und dem Singer-Songwriter Sasha – im Studio, als auch die Zuschauer bzw. App-Voter überzeugen. Doch nur fünf Talents schaffen es, in der ersten Liveshow von "Rising Star" die riesige LED-Wand mit genug positiven Votes zu heben. Niklas Budinsky, Janine Denise Schulz, The Latonius, Jannik Brunke und der Band 2TheUniverse gelingt es, die größte Jury Deutschlands für sich zu gewinnen.

Die erste Live-Show von "Rising Star" sorgt für viele emotionale Momente

Der 16-jährige Niklas Budinsky startet in die neue interaktive Live-Show mit "Too Many Friends" von Placebo. Mit 81 Prozent hebt er die Wand. "Unglaublicher Typ – Ein Vollblutmusiker", findet Fach-Juror Gentleman.

"Rising Star"-Talent Janine Denise Schulz möchte mit "Wicked Game" von Chris Isaak eine Runde weiterkommen. Mit sagenhaften 85 Prozent schafft es Janine Denise die Wand zu heben. Joy Denalane hat nach dem Auftritt noch richtig Herzklopfen und bedankt sich für die emotionale Performance.

Sänger The Latonius möchte mit "Gorilla" von Bruno Mars bei "Rising Star" alle punkten und erreicht sein Ziel. Mit 92 Prozent positiver Votes hebt sich nicht nur die Wand, sondern auch die Fach-Juroren springen vor Begeisterung von ihren Plätzen. Gentleman spurtet nach dem Auftritt auf die Bühne und Anastacia überschlägt sich regelrecht mit ihren Lobeshymnen. "I'm so excited." Auch Joy Denalane findet: "Beste Performance des Abends."

"Rising Star"-Talent Jannik Brunke tritt mit "Teenage Dream" von Katy Perry an und überzeugt die größte Jury Deutschlands mit 83 Prozent postiver Votes. US-Megastar Anastacia schwärmt: "You are totally cute and totally adorable."

Auch die Band 2TheUniverse kann mit "Locked Out Of Heaven" von Bruno Mars ins Finale einziehen. Mit 82 Prozent positiver Votes hebt sich die Wand für die vier Jungs. "Fantastisch, toll, super", lobt Anastacia. "Ihr habt die Bühne komplett gerockt", findet auch Gentleman.

Für vier Talente ist der Traum vom "Rising Star" schon in der ersten Live-Show vorbei. Erik und Dominik Heikaus wollen im Doppelpack die Bühne rocken, doch mit nur 45 Prozent positiver Votes bleibt die Wand für die Zwillinge unten. Auch Christian Scheer, Andrew James Witzke und Denise Port erhalten zu wenige Stimmen und sie sind Kampf um den Titel des "Rising Star" 2014 ausgeschieden.