RTL News>Tv>

Rising Star 2014: Die Talente im Konkurrenz-Check

Rising Star 2014: Die Talente im Konkurrenz-Check

Manuela Kenner: "Oh shit, der steckt dich in die Tasche"

Vor der fünften Live-Show von "Rising Star" sind alle zehn Talente aufgeregt und fiebern ihrem Auftritt auf der großen Bühne entgegen. Während sich "Rising Star"-Talent Maximilian Boquoi auf der Liveshow-Bühne manchmal etwas verloren fühlt, beäugen die anderen Talente auch schon mal ihre Konkurrenz für die fünfte Show. Besonders Manuela Kenner ist mächtig von den anderen Kandidaten beeindruckt und fürchtet von ihnen "in die Tasche" gesteckt zu werden.

Der Countdown für die fünfte Live-Show von "Rising Star" 2014 läuft und die Aufregung bei den Talenten steigt. "Rising Star"-Talent Christina Robben ist zwar jetzt schon richtig aufgeregt, dennoch wünscht sie sich, dass es endlich losgeht. Während sie also der fünften Live-Show immer mehr entgegen fiebert, plagen Talent Manuela Kenner ganz andere Sorgen. Sie hat sich die Zeit genommen um sich die anderen Talente bei den Proben anzusehen. "Wenn man den einen üben hört, denkt man sich: Oh shit, der steckt dich in die Tasche. Aber das wird sich ja alles am Donnerstag zeigen. Man kann ja nur sein Bestes geben", gibt sich die 27-Jährige zuversichtlich.

Maximilian Boquoi fühlt sich "wie zu Hause"

"Rising Star"-Talent Maximilian Boquoi hat keine Zeit, um sich die anderen Kandidaten anzugucken. Er ist vielmehr mit sich und seinem Song beschäftigt, den er gerade auf der riesigen Bühne geprobt hat. "Die ersten paar Minuten habe ich mich ein bisschen verloren gefühlt. Man sitzt da und man hört dann den super coolen Tonmann, der echt super ist, und dann fühlt man sich echt wie zu Hause", erzählt der 19-Jährige von seinen "Anfangsschwierigkeiten".

Welches "Rising Star"-Talent am Ende die Nerven auf der großen Liveshow-Bühne von "Rising Star" 2014 behält und für wen sich die Wand hebt, seht ihr am Donnerstag, den 11. September, ab 20.15 Uhr bei RTL im TV oder online im Livestream auf RTL.de.