Rising Star 2014: Den Talenten zittern bei den Proben die Knie

29. August 2014 - 11:47 Uhr

"Rising Star"-Talent Denise Port: "Mir geht die Flatter!"

Am Donnerstag, den 28. August 2014, startet "Rising Star" bei RTL. Wenige Tage vor der ersten Live-Show dürfen die Talente das erste Mal auf der großen Bühne für ihren Auftritt probe – und das hinterlässt Eindruck. Beim Anblick des riesigen Studios gesteht "Rising Star"-Kandidatin Denise Port: "Mir geht die Flatter!"

Für die ersten Talente von "Rising Star" wird es langsam ernst. Schon vor ihrem entscheidenden Auftritt am 28. August haben sie nicht nur Zuhause oder in ihren Hotelzimmern geübt, sondern auch im Studio und auf der großen Showbühne. Die Talente sind sichtlich beeindruckt von der Größe und der Optik des Studios. "Rising Star"-Kandidatin Janine Denise Schulz erinnert das Ganze sogar ein wenig an das Raumschiff Enterprise.

Auf der großen "Rising Star"-Bühne können die Talente schon erahnen, wie es sich in der ersten Liveshow für sie anfühlen wird. Zwar noch ohne Publikum und ohne LED-Wand vor sich, aber mit spektakulären Lichteffekten und einem eindrucksvollen Bühnenbild proben die Talente ihren großen Auftritt. "Die Aufregung steigt immer mehr", sagt Dominik Heikaus. Auch bei "Rising Star"-Talent Denise Port pocht das Herz vor Aufregung schneller. "Ich war am Anfang noch überhaupt nicht nervös und jetzt wo ich das Studio das erste Mal gesehen habe, geht mir schon richtig die Flatter."

"Rising Star"-Talent Christian Scheer hat "Hunger auf mehr"

Während die einen langsam nervös werden, haben die anderen schon Blut geleckt. "Rising Star"-Talent Christian Scheer gesteht nach der Probe: "Natürlich habe ich Hunger auf mehr. Ich hätte Bock noch zwei Monate hier aufzutreten. Das ist der Wahnsinn." Auch The Latonius möchte von der Showbühne am liebsten gar nicht mehr runter. "Es ist unglaublich", schwärmt der "Rising Star"-Kandidat.

Welches der ersten neun Talente schafft es, die Wand zu heben und wer scheitert schon in der ersten Liveshow von "Rising Star" bei RTL? IHR, die Zuschauer zu Hause, haben es ab Donnerstag, den 28. August 2014 um 20.15 Uhr in der Hand!