Rising Star 2014: Das sangen die Talente im Finale

Die Finalisten von Rising Star 2014
Mary-Anne & Manuel, The Latonius, Valentina Franco, Julien Mueller und 17 weitere Talente kämpfen im großen "Rising Star"-Finale um den Sieg.

Der Kampf um den Titel "Rising Star"

Im großen Finale von "Rising Star" 2014 kämpften 21 Talente um die Gunst der größten Jury Deutschlands. Wer am Ende den Titel "Rising Star" trägt, habt ihr zu Hause mit euren Votes entschieden. Unkonwon Passenger gewinnt mit 92,77 Prozent der Stimmen"Rising Star" 2014.

Am Donnerstag, den 18. September 2014, ab 20.15 Uhr stellten sich 21 Talente im großen Finale von "Rising Star" ein letztes Mal der riesigen LED-Wand und eurem Urteil. Dabei galt es für die Talente nicht nur die 75-Prozent-Hürde zu knacken, damit sich die Wand hebt, sondern das Barometer auch so weit wie möglich nach oben zu bringen. Denn nur das Talent mit der höchsten Prozentzahl an positiven Stimmen wird "Rising Star" 2014. Die Band Unknown Passenger überzeugte die Jury am meisten und gewinnt mit 92,77 Prozent der Stimmen "Rising Star" 2014.

Das waren die Songs im Finale von "Rising Star" 2014

Das waren die Talente und ihre Songs im großen Finale von "Rising Star" 2014:

Das Duo San2 & Sebastian sang "Valerie" von The Zutons.

"Rising Star"-Talent Rich Hosey wollte die Wand mit "Fireflies" von Owl City heben.

Melanie Schlüter performte "Skyscraper" von Demi Lovato.

Das Duo Mary-Anne & Manuel wollte die Bühne mit "Skinny Love" von Bon Iver rocken.

Mit "Am seidenen Faden" von Tim Bendzko wollte André Roszewicz die größte Jury Deutschlands von sich überzeugen.

Valentina Franco sang "Chandelier" von Sia.

Die Band 2theUniverse wollte auf der Bühne mit "Sex on Fire" von Kings of Leon erneut eine Party feiern.

"Rising Star"-Talent Vanessa Türk performt "Ghost" von Ella Henderson.

Christina Robben wollte mit "Time After Time" von Cyndi Lauper nach dem Titel greifen.

Mit "I'll Stand By You" von Pretenders trat Ana Paola Melotti im großen Finale an.

Das Trio Unknown Passenger sang "Stay" von Rihanna feat. Mikky Ekko.

Die fünf Jungs von Goodbye Hometown wollten die Wand von "Rising Star" mit "Lego House" von Ed Sheeran heben.

Gina Christin Scharrelmann sang "Jar of Hearts" von Christina Perri.

Der selbsternannte Kuschelbär Troy Afflick performte "Love Never Felt So Good" von Michael Jackson.

Mit "Little Numbers" von BOY möchte sich Felicia Lu Kürbiß die Gunst der größten Jury Deutschlands sichern.

"Rising Star"-Talent Malcolm Henry sang "Grow Old With Me" von Tom Odell.

Das Trio FlowRag stellte sich der Wand und eurem Urteil mit "All Of Me" von John Legend.

Mit "Is This Love" von Bob Marley & The Wailers trat das Duo Emiliano im Finale von "Rising Star" an.

Julien Mueller sang "When The Beat Drops Out" von Marlon Roudette.

"Rising Star"-Talent Janine Denise Schulz performte "One Of Us" von Joan Osborne.

Mit "Purple Rain" von Prince And The Revolution konnte Paradiesvogel The Latonius die Final-Bühne rocken.

Auf diese Girls steht Pietro Lombardi

Noch ist der Neue in der DSDS-Jury Single

Auf diese Girls steht Pietro Lombardi