Rising Star 2014: 2TheUniverse legen einen Touri-Bus lahm

1. September 2014 - 12:44 Uhr

Mit dem Party-Bus ins Studio von "Rising Star"

Livemusik im Kölner Sightseeing-Bus – die gibt es nur dank 2TheUniverse. Auf ihrem Weg zur "Rising Star"-Bühne liefern die Talente spontan eine Live-Performance ab. Eine gute Übung für ihren Auftritt bei der ersten Liveshow von "Rising Star". Besonders bei den Frauen kommen die vier Jungs sehr gut an.

"Rising Star"-Talent Ray Scott legt einen eleganten Hüftschwung hin, während seine Band 2TheUniverse den Song "Drive By" von Train covern. Zwei Gitarren haben sie auf ihre Rundfahrt durch Köln mitgenommen. Drummer Steffen behilft sich mit einer kleinen Holzkiste, die er zur Trommel umfunktioniert. Die Unplugged-Version mit einer ordentlichen Portion Entertainment kommt bei den Touristen super an. Schon vor ihrem Auftritt in der ersten Liveshow von "Rising Star" bringen die Talente die Frauenherzen reihenweise zum Schmelzen. "Das war super. Das macht so tolle Stimmung", schwärmt eine blonde Dame nach der Aktion. Auch die Herren der Schöpfung sind beeindruckt. "Ich fand's echt cool! Mal Stadtrundfahrt ganz anders", lobt ein Tourist. Da waren selbst die Kölner Sehenswürdigkeiten zweitrangig.

"2TheUniverse" wollen unbedingt weiter

Im Touristenbus haben die "Rising Star"-Talente ihr Ziel erreicht. Bei der neuen interaktiven Musikshow steht ihnen das noch bevor: In der ersten Liveshow brauchen sie die Votes der Zuschauer zu Hause, damit die riesige LED-Wand für sie hoch geht.

Schlagzeuger Steffen träumt von einer Wand, die sich innerhalb von nur 5 Sekunden für 2TheUniverse hebt. "Wir werden so viel Gas geben, dass die schnell da oben ist. Wenn nicht, raste ich aus", kündigt das "Rising Star"-Talent an. Eigentlich dürfte ihrem Erfolg nichts im Weg stehen, finden die vier Jungs. Schließlich steckt hinter dem Bandnamen "2TheUniverse": Sende einen Wunsch ins Universum und wenn du fest daran glaubst, geht er in Erfüllung. Daran glaubt Ray Scott ganz fest und erklärt: "Wenn wir an etwas glauben, dann stehen wir zu 100 Prozent dahinter." Ob die Zuschauer auch hinter ihnen stehen, erfahrt ihr in der ersten Liveshow von "Rising Star" am Donnerstag, den 28. August ab 20.15 Uhr bei RTL.