RTL News>News>

Riesenhai vor schottischer Küste gesichtet

Seltene Videoaufnahmen

Riesenhai vor schottischer Küste gesichtet

Riesenhai vor schottischer Nordwestküste Spektakuläre Aufnahmen

30 weitere Videos

Forscher filmen einen Riesenhai in Schottland

Mit offenem Maul schwimmt der Riesenhai durchs Wasser. Diese Aufnahmen sind wirklich eine Seltenheit. Forscher haben geschafft, das beeindruckende Tier vor der schottischen Küste zu filmen. Die Haiart gilt als gefährdet.

Zweitgrößte Fischart der Welt

Die Meeresriesen werden bis zu zwölf Meter lang. Angst müssen Menschen aber nicht vor ihnen haben. Denn Riesenhaie ernähren sich ausschließlich von Plankton. Um die winzigen Tierchen besser fressen zu können, schwimmen die sie mit weit geöffnetem Maul durchs Wasser und filtern ihre Nahrung heraus. Riesenhaie sind die zweitgrößte bekannte Fischart der Welt. Nur Walhaie können noch größer werden.

Die Wissenschaftler befestigten nun eine Kamera an dem Riesenhai, der vor den inneren Hebriden gesichtet wurde. Sie erhoffen sich so neue Erkenntnisse über das Leben und das Verhalten der Tiere. Denn bis jetzt ist sehr wenig über die Meeresgiganten bekannt.