Sie wird die neue Frau Lugner

Richard Lugner & "Bienchen" haben sich verlobt - auf seinem 89. Geburtstag

12. Oktober 2021 - 9:50 Uhr

Der Löwe und das Bienchen geben sich das Jawort

Doppelter Grund zur Freude für Richard Lugner (89): Der Baulöwe feiert nicht nur seinen 89. Geburtstag mit einer XXL-Party, sondern auch noch Verlobung! Bei dem Event, auf dem auch der Zoo seiner Ex-Freundinnen anwesend war, ist der 89-Jährige für seine Simone Reiländer (39) alias "Bienchen" auf die Knie gegangen. Zumindest im übertragenen Sinne. Der Unternehmer hat seiner 50-Jahre-jüngeren Partnerin einen Heiratsantrag gemacht!

Heiratsantrag vor versammelter Mannschaft

Damit wird Simone die sechste Ehefrau an Richard Lugners Seite. So schnell kann es gehen. Im Juli sprach der 89-Jährige, der dafür bekannt ist, seinen Partnerinnen Tiernamen zu geben, noch vom Verliebtsein. "Stufe eins. Ich bin verliebt", gestand der Bau-Unternehmer bei den Salzburger Filmfestspielen. Heute, knapp drei Monate später, ist aus dem Verliebt-sein offensichtlich Liebe geworden. Vor versammelter Mannschaft macht der 89-Jährige der gebürtigen Österreicherin einen Antrag und sie nimmt an! "Sie ist die Richtige, weil sie pünktlich ist", erklärt Richard im Interview mit RTL.

Wird Bienchen irgendwann in Richards Fußstapfen treten?

Vor rund zwei Jahren hat Richard auf seiner Geburtstagsparty noch gesagt, dass sein einziger Wunsch sei, eine liebe Frau zu finden. Das ist ihm jetzt endlich gelungen. Und laut den Aussagen einiger Gäste dürfte es der Baulöwe wirklich ernst mit Simone meinen. Laut Ex-Freundin Sonja Schönanger alias "Käfer" arbeitet Richard sein Bienchen sogar in seinem Unternehmen ein. Angeblich soll die Baumarktleiterin dieses irgendwann weiterführen. Gut für die Liebe und für's Geschäft –Richard scheint der 39-Jährigen komplett verfallen zu sein. Die Liebe ist so groß, dass er sich sogar vorstellen könnte, den Kontakt zu seinem "Zoo voller Ex-Freundinnen" aufzugeben, um mehr Zeit mit ihr zu verbringen. Dieses Bienchen ist vielleicht klein, aber oho! (lkr)