Noch warm aus dem Ofen besonders lecker

Bananenbrot ohne Zuckerzusatz selber machen

1. Oktober 2019 - 10:05 Uhr

Bananen übrig? Perfekt!

Die perfekte Grundlage zum Frühstück: Dieses Bananenbrot kommt ganz ohne Industriezucker aus! Ein Apfel sorgt für die nötige Süße und verhindert, dass das Brot zu trocken wird.

Zutaten für das Bananenbrot

  • 3 reife Bananen
  • 2 Eier
  • 1 Apfel
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 200 g Mehl, z. B. Vollkornweizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • Cranberrys, Datteln oder Nüsse nach Belieben

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) beziehungsweise 160° C (Umluft) vorheizen. Die Bananen in einer großen Rührschüssel* mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen, dazugeben. Den Apfel in die Schüssel reiben, alle restlichen Zutaten hinzufügen und kurz mit dem Handrührgerät mixen.

Den Teig in eine Kastenform* (z. B. aus Silikon) geben und etwa 55 Minuten backen, dabei darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu braun wird – sonst mit Alufolie abdecken.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.