Schön wie eh und je

Reunion: So sehen die "Sugababes" heute aus

© Instagram

18. Oktober 2019 - 14:13 Uhr

Sugababes: Back to the Roots

Alles auf Anfang! Nachdem sich das Besetzungskarussell bei der britischen Girlband "Sugababes" so oft und heftig gedreht hat, dass irgendwann alle drei Sängerinnen ausgetauscht waren, kehrt die Gruppe nun in ihrer ursprünglichen Besetzung zurück: Keisha Buchanan (35), Mutya Buena (34) und Siobhán Donaghy (35) planen ihr Comeback.

Keisha, Mutya und Siobhán wieder vereint

Sugababes left to right Keisha Buchanan (16), Siobhan Donaghy (17), Mutya Buena (16) Photo by Dave Hogan/Mission Pictures/Getty Images
So sahen Keisha Buchanan, Siobhán Donaghy und Mutya Buena damals aus
© Getty Images, Dave Hogan

Mit dieser Besetzung fing alles an: Keisha, Mutya und Siobhán formierten sich ursprünglich 1998 zu den "Sugababes" und ihre Musik schlug ein wie eine Bombe. Nach dem ersten Album und dem Top-Ten-Hit "Overload" verließ Donaghy im Jahr 2001 aufgrund von Streitigkeiten mit Management und Bandmitgliedern die Gruppe. Seitdem hat sich die Konstellation immer wieder verändert - Sängerinnen kamen und gingen.

Bis heute! Für ihr Comeback in Originalbesetzung hat die Gruppe den Song "Flowers" aus den 1900er-Jahren gecovert. Der Track ist auf einem Sampler des britischen DJ Spoony erschienen. Das Album "The Garage Classical" umfasst auch Coverversionen von Lily Allen und Paloma Faith. Ob und wann die zurückgekehrten Sugababes auch ein neues Album veröffentlichen, ist noch nicht bekannt.