Eine Lösung für die ganze Familie

Restart der NBA-Saison in Disney World?

Daniel Theis von den Boston Celtics
© deutsche presse agentur

19. Mai 2020 - 16:28 Uhr

Und alle haben etwas davon

So hätte die ganze Familie etwas davon: Die NBA-Saison könnte in Disney World in Orlando (Florida) fortgesetzt werden. Die Väter könnten ihren Beruf ausüben und die Kinder würden rund um die Uhr bespaßt. Ein Witz? Keineswegs. Für Daniel Theis von den Boston Celtics wäre es die beste Option, die Basketball-Saison in den USA zu retten.

Quarantäne bei Mickey Mouse

"Kein Spieler ist gern sechs Wochen von der Familie getrennt. Ich fände es gut, wenn alle Spieler mit ihren Familien für die Zeit in Disney World in Orlando untergebracht werden", sagte der deutsche Nationalspieler der "Sport Bild".

Natürlich dürfe dann niemand den Park verlassen, um das Risiko einer Corona-Ansteckung zu minimieren. Dennoch sei der Ort perfekt. "Vielleicht kann ein Teil des Unterhaltungsprogramms sogar laufen für die Kinder. Ich habe ja selbst eine vierjährige Tochter und einen sechs Monate alten Sohn", sagte der 28-Jährige von den Boston Celtics.

Die NBA pausiert derzeit wegen der Coronavirus-Pandemie. Die Liga plant, die Saison an einem Ort fortzusetzen. Neben Orlando ist auch Las Vegas dafür im Gespräch.

RTL.de/dpa