Rentner bei Unfall schwer verletzt

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

11. Juni 2021 - 8:39 Uhr

Einbeck (dpa/lni) - Bei einem Verkehrsunfall in Einbeck im Landkreis Northeim haben zwei Rentner schwere Verletzungen erlitten. Ein 71 Jahre alter Autofahrer habe am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen eine Kreuzung in gerader Richtung überqueren wollen, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei habe er offensichtlich das Auto eines vorfahrtsberechtigten 80-Jährigen übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden der 80-Jährige und seine 81 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt, sie kamen ins Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-948261/2

Quelle: DPA

Auch interessant