Rente mit 63: Die Gewinner und Verlierer

17. Februar 2015 - 13:23 Uhr

Arbeitnehmer muss 45 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt haben

Bislang haben 85.000 Menschen die Rente mit 63 beantragt, die die große Koalition beschlossen hat. Mindestens 45 Jahre muss ein Arbeitnehmer in die Rentenkasse eingezahlt haben, um Anspruch auf den vorzeitigen Ruhestand zu haben.

Alexander Oetker hat sich zum Thema Rente mit 63 umgehört.
Beim Thema Rente ist sich jeder selbst der Nächste, sagt RTL-Reporter Alexander Oetker.

Doch gerade in körperlich anstrengenden Berufen sind viele mit Anfang 60 schon reif für die Rente. Den Unternehmen gehen damit aber Fachkräfte verloren, von denen es ohnehin schon zu wenige gibt. Unser Reporter Alexander Oetker berichtet über die Gewinner und Verlierer der Rente mit 63.