Frankfurt am Main

Reisender meldet gestohlenen Koffer: 22.000 Euro Schaden

Koffer
Passagiere mit Koffer warten an einem Bahnhof auf einen Zug.
Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Einem Reisenden soll am Frankfurter Hauptbahnhof ein Koffer mit einer Diamant-Halskette und teurer Designer-Kleidung gestohlen worden sein. Dem 32 Jahre alten Geschäftsmann entstand nach eigenen Angaben ein Schaden von rund 22.000 Euro, wie die Bundespolizei am Freitag in Frankfurt mitteilte.

Der Mann gab bei der Polizei an, sein Gepäckstück am Donnerstag auf dem Bahnhofsvorplatz kurz abgestellt zu haben, um sich zu orientieren. Dann sei es gestohlen worden. Trotz einer sofortigen Fahndung fehlten von dem Koffer und dem unbekannten Dieb zunächst jede Spur.