Regierungsumbildung in Griechenland

14. Februar 2016 - 11:14 Uhr

Der griechische Ministerpräsident Lucas Papademos hatdrei seiner Minister ersetzt. Die wichtigste Änderung: Wirtschafts- und Wachstumsminister Michalis Chrysochoidis musste sein Ressort verlassen und ins Ministerium für Bürgerschutz gehen. Neue Wirtschaftsministerin wird die bisherige Bildungsministerin Anna Diamantopoulou.

Chrysochoidis hatte sich in den vergangenen Tagen wiederholt mit Wirtschaftsminister Philipp Rösler in einer Art Fernduell durch Erklärungen vor der Presse gestritten. Es ging um das nach Ansicht Röslers schleppende Vorankommen von Reformen, die Investitionen nach Griechenland bringen würden. Neuer Bildungsminister wird der Linguistik-Professor der Universität Athen, Giorgos Bambiniotis.