Regierungssprecher beantwortet Fragen auf Twitter

14. Februar 2016 - 11:12 Uhr

Regierungssprecher Steffen Seibert hat eine Fragestunde für Bürger der anderen Art vorgenommen. Auf Twitter konnten interessierte Nutzer ihre Fragen mit dem sogenannten Hashtag #fragReg an seinen Account @RegSprecher senden.

In ungefähr 45 Minuten beantwortet Seibert Fragen zu Themen wie der Syrien-Krise, dem geplanten Abzug der Bundeswehr im Jahr 2014, Spritpreise und Netzpolitik. Der Account von Anonymous Deutschland erkundigte sich dabei nach dem Gesetz Acta.

Seibert kündigte an, die neue Art der Bürgerstrechstunde wiederholen zu wollen.