Regierungschef denkt schon im Sommer an Weihnachtsgeschenk

Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident und SPD-Vorsitzender in Brandenburg. Foto: Soeren Stache/zb/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

18. Dezember 2019 - 5:20 Uhr

Das Weihnachtsgeschenk für seine Frau beschäftigt Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) bereits Monate vor dem Fest. "Ich fange schon im Sommer an, mir Gedanken zu machen und bin dann ein paar Tage vor Weihnachten immer noch ratlos", sagte Woidke der Deutschen Presse-Agentur in Potsdam. Dieses Mal habe er aber schon früh eine Idee gehabt, womit er seine Frau überraschen könnte. "Eine sehr gute Idee sogar", meinte Woidke. Er verriet allerdings noch nicht, was es ist. "Meine Frau und ich gehören zu den Paaren, die sich jedes Jahr wieder sagen: Wir schenken uns nichts. Und sich dann doch nicht daran halten."

Quelle: DPA