RTL News>News>

Reform der Familienkassen: Tausende Eltern warten auf Kindergeld

Reform der Familienkassen: Tausende Eltern warten auf Kindergeld

Reform der Familienkassen: Tausende Eltern warten auf Kindergeld
Durch eine Reform der Familienkassen kommt es bundesweit zu Verzögerungen bei der Kindergeldauszahlung.
katyspichal - Fotolia, Katy Spichal

300.000 Anträge bundesweit betroffen

Eigentlich sollte alles besser werden: Im Rahmen einer großangelegten Reform fing die Bundesagentur für Arbeit im vergangenen Jahr an, die 104 deutschen Familienkassen auf nur noch 14 Standorte zu reduzieren. Laut einem Bericht der 'Wirtschaftswoche' sorgt der Umbau derzeit aber bundesweit für Probleme. Tausende Eltern müssen demnach monatelang auf Kindergeldauszahlungen warten.

"Bei uns herrscht das totale Chaos“, sagte die Mitarbeiterin einer Familienkasse in Nordrhein-Westfalen dem Blatt. Zum Teil seien laut dem Bericht Auszahlungen eingestellt worden, ohne die Eltern zu informieren. Die Zahl der betroffenen Eltern sei jedoch unklar. Probleme gebe es aktuell vor allem bei der Bearbeitung neugestellter Anträge, bei Fällen mit behördlichen Rückfragen und Auslandsüberweisungen. Dies betrifft nach Informationen der 'Wirtschaftswoche' derzeit rund 300.000 Anträge bundesweit.

Behördenstreit über Zuständigkeit

Während das Bundesfinanzministerium Probleme bei der Auszahlung gegenüber dem Blatt nicht bestätigen wollte, könne es laut Aussagen von Mitarbeitern vor Ort "immer noch zu Verzögerungen kommen". Doch die Familienkasse scheint auf die Missstände zu reagieren: Durch Überstunden und speziell eingesetzte Team solle der Bearbeitungsstau möglichst schnell aufgearbeitet werden. Wie lange das dauern kann, bleibt jedoch unklar.

Derweil streiten sich die Behörden über die Zuständigkeit. Das Bundesarbeitsministerium, das die Rechtsaufsicht über die Bundesagentur für Arbeit hat, verweist auf das Familienministerium. Dort sieht man jedoch das Finanzministerium in der Pflicht. Für die wartenden Eltern eine Geduldsprobe ohne absehbares Ende.